NEWS
22. Januar 2018

Vini Italia Bruno Giacosa tot

Barolo- und Barbaresco-Legende Bruno Giacosa ist im Alter von 88 Jahren im Piemont gestorben.

Von Honza Klein

Er war einer der bedeutendsten Weinproduzenten in Italien. Sein Nebbiolo, Barbaresco, Barolo oder auch Arneis und Barbera gehören zum Besten aus dem Piemont. Manche nannten ihn gar "Genie von Neive".

In dem kleinen Ort unweit von Alba, in dem auch Romano Levi seinen legendären Grappa produzierte, begann Giacosa schon als 15jähriger im Betrieb seiner Eltern sich mit der Veredlung der Trauben zu beschäftigen. Seinen Wein gibt es inzwischen weltweit und viele Preise zieren die Flaschen.

Jetzt ist er im Alter von 88 Jahren gestorben.