Wein
10. November 2009

Vinotherapie in Deutschland

Vinotherapien mit Traubenkernöl-Massagen und Peelings bieten ein ganzheitliches Erlebnis aus Wellness, Speisen und Wein. Das Deutsche Weininstitut hat eine Auswahl von Hotels und Resorts zusammengestellt

Zu den Pionieren der Vinotherapie in deutschen Weinbaugebieten zählt das Hotel Bollant's im Park in Bad Sobernheim (www.bollants.de). Dort ist die Weintherapie nach der Heilerdetherapie und Ayurveda das wichtigste Wellnessangebot. Das Hotel nutzt eine im Haus entwickelte Pflegeserie Carpe Vino auf Traubenkernölbasis. Verwöhnen lassen sich durch die in der Naheregion verwurzelte Vinotherapie mit Traubenkernöl, -butter oder Trester alle Altersgruppen.

Ein fränkischer Pionier ist Wörners Schloss (www.woerners-schloss.de) in Neuses am Sand. Mit der Einrichtung eines Wellnessbereichs hat das Weingutshotel an Attraktivität gewonnen. "Alle Massagen werden mit Traubenkernöl durchgeführt, das kommt sehr gut an", sagt Harald Wörner. Ebenso wie ein Entspannungsbad mit Traubenkernöl und Wein oder Sekt.

Eines der komplettesten Angebote zur Vinotherapie unterbreitet in Baden das Waldhotel Grüner Baum in Oberkirch (www.waldhotel-gruener-baum.de). Ein WeinWellnessmenü gehört ebenso wie diverse Behandlungen mit Traubenkernöl dazu, aber auch die Wanderung durch die Weinberge, die Kellerbesichtigung bei der örtlichen Winzergenossenschaft und die Flasche Wein zum Abschied.

"Schön mit Gutedel" heißt das Konzept, nach dem Marija Maretic (www.marija-m.de) schon zwei Jahrzehnte in ihren Beautyzentren in Badenweiler und Bad Bellingen (Markgräflerland) arbeitet. Die Kosmetikerin und Masseurin hat ein Buch "Schön mit gefrorenen Gutedeltrauben" veröffentlicht und entdeckte beim Traubentreten an Füßen und Beinen die pflegende und heilende Wirkung des Traubensaftes. In ihrer Beautyfarm hat sie ganzjährig mehrere Gefriertruhen mit Gutedeltrauben bestückt und nutzt das ganze Spektrum der Traube für ihre Anwendungen.

Das Ahr Resort Bad Neuenahr (www.ahr-resort.de) bietet eine breite Palette von regionalbezogenen Wellnessangeboten an, darunter auch weinbezogene Anwendungen. Angeboten werden beispielsweise ein Heilpflanzenessig-Sahnebad im Bad Neuenahrer Thermalwasser mit dem Besten aus den Trauben des Ahrtals oder auch eine Massage mit Traubenkernöl.

In der Pfalz arbeiten einige Hotels nach dem WellVinNess-Konzept (www.wellviness.de). Thomas Langhauser vom WellViNess Hotel Gutshof Ziegelhütte (www.gutshof-ziegelhuette.de) in Edenkoben sagt: "Ohne Wein geht hier fast gar nichts". So stehen weinbezogene Gerichte wie der "Pfälzer Weingoggel" auf der Karte und im Rahmen von Pauschalangeboten werden Massagen mit Traubenkernöl oder eine Essig-Probe angeboten.

Die Kräfte der Weinrebe nutzt auch das Kurparkhotel Bad Dürkheim (www.kurpark-hotel.de). Die Küche kocht mit Traubenkernöl und -mehl, und die Beautyfarm bietet mit dem gleichen Öl Massagen an oder auch ein Rieslingbad. Und die umliegende Weinlandschaft können die Gäste für Spaziergänge und Wanderungen nutzen.

Im Landhotel Altes Wasserwerk in Freinsheim (www.landhotel-altes-wasserwerk.de) kann man mit Rieslingsekt, Traubensaft mit Essig, Sauna mit Essigaufguss, Chardonnay-Tresterbad, Traubenkernöl-Massage und Tresterschrot-Peeling entspannen.

Im Wohlfühlhotel Alte Rebschule im pfälzischen Rhodt "wird das Thema Traubenkern gelebt", sagt Hotelchefin Sonja Schäfer. Die Alte Rebschule (www.alte-rebschule.de) arbeitet mit der Vinotherapie als Pflege- und Küchenkonzept. Mit der natürlichen, auf Traubenkernextrakten basierenden Pflegeserie San Vino will man "die Lebenskraft der Reben für die Gäste mobilisieren". Angeboten werden u.a. Massagen mit warmem Traubenkernöl, Peelings, Pflegepackungen oder eine "Salbung mit Traubenkern-Butter". (DWI)