Wein
01. November 2015

Vinum Die Sieger Deutscher Rotweinpreis

Foto: Vinum

Verleihung des 29. Deutschen Rotweinpreises am 14. November in Fellbach.

Ermittelt wurden die Weine nach mehreren gründlichen Verkostungsrunden im Rahmen des Wettbewerbs um den Deutschen Rotweinpreis aus insgesamt fast 1500 Anstellungen. Die Sieger kommen aus den Anbaugebieten Württemberg, Pfalz (jeweils vier) und Baden (ein Wein). Außerdem sind auf dem Podium weitere Betriebe aus Württemberg, der Pfalz, Baden, von der Ahr und aus Franken sowie Rheinhessen vertreten.

Noch ein Geheimnis bleibt bis zum Abend des 14. November, wer von VINUM als "Roter Riese" ausgezeichnet wird - eine besondere Ehrung für hervorragende Ergebnisse über eine Reihe von Jahren, die 2013 und 2014 an die Remstäler Weingärtner Jürgen Ellwanger und Hans Haidle ging.

Die Sieger 2015

Spätburgunder

Sieger 2013 Pinot Noir "Steinrassel" Pfalz Weingut Matthias Gaul, Asselheim (Foto oben)

2. Platz 2013 Achkarrer Schlossberg Großes Gewächs Baden Weingut Heger, Ihringen

3. Platz 2012 Pinot Noir "R" Ahr Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr

Cuvées

Zwei Sieger

2012 Nicodemus Hades Württemberg Weingut Jürgen Ellwanger, Winterbach

2009 Das Kreuz Pfalz Weingut Rings, Freinsheim

3. Platz 2013 NaaN Baden Weingut Seeger, Leimen

Unterschätzte Sorten

Sieger 2012 Portugieser Réserve Pfalz Weingut Rings, Freinsheim

2. Platz 2013 Trollinger "Edition P" Württemberg Fellbacher Weingärtner

2. Platz 2012 Portugieser Réserve Pfalz Jürgen Krebs, Freinsheim

Deutsche Klassiker

Sieger 2012 St. Laurent Réserve Pfalz Philipp Kuhn, Laumersheim

2. Platz 2012 St. Laurent Rheinhessen Weingut Neef-Emmich, Bermersheim

3. Platz 2013 Frühburgunder Großes Gewächs Ahr Weingut Kreuzberg, Dernau

Internationale Klassiker

Sieger 2012 Syrah Großheppacher Wanne Württemberg Weingut Bernhard Ellwanger, Großheppach

2. Platz 2013 Syrah Baden Weingut Fritz Waßmer, Bad Krozingen-Schlatt

3. Platz 2012 Cabernet Franc Pfalz Philipp Kuhn, Laumersheim

Lemberger

Sieger 2013 Stettener Mönchberg Großes Gewächs Württemberg Weingut Karl Haidle, Kernen-Stetten

2. Platz 2012 Stettener Mönchberg Großes Gewächs Württemberg Weingut Karl Haidle, Kernen-Stetten

3. Platz 2013 Blaufränkisch "R" Baden Weingut Seeger, Leimen

Neuzüchtungen

Sieger 2012 Dornfelder "Anton" Baden Harald Stelz, Heidelberg

2. Platz 2011 Zweigelt Réserve Württemberg Weingut Klopfer, Großheppach

3. Platz 2012 Zweigelt "Goldadler" Korber Sonnenhalde Württemberg Weingut Zimmerle, Korb

Edelsüß

Sieger 2012 Eiswein Spätburgunder Weißherbst Fellbacher Goldberg Württemberg Fellbacher Weingärtner

2. Platz 2013 Spätburgunder Trockenbeerenauslese Randersackerer Sonnenstuhl Franken Weingut Störrlein & Krenig, Randersacker

Die Sieger des Deutschen Rotweinpreises sowie weitere Weine aus den aktuellen Kollektionen der teilnehmenden Winzer können Weinfreunde am 14. November von 13:00 bis 17:00 Uhr bei der nachmittäglichen Präsentation in der "Alten Kelter" in Fellbach verkosten. Die von Petra Klein (SWR 1) moderierte Siegerehrung findet am Abend ab 18:30 Uhr statt. Philipp Kovacs, Küchenchef des Fellbacher Toprestaurants "Goldberg", bietet in diesem Rahmen mit einem exklusiven Fünf-Gänge- Menü ein kulinarisches Highlight. Karten für die Veranstaltung am Nachmittag (Vorverkauf 10 €, Tageskasse 20 €) und am Abend (148 €) können unter www.rotweinpreis.de geordert werden.