HOTELS
27. März 2009

Wechsel im Ritz-Carlton und Grand Elysee

Hotel-News: Thorsten Ries hat das Berliner Ritz Carlton verlassen, ein neuer GM für das Hamburger Grand Elysee und: neue Aufgabe für Tini Gräfin Rothkirch

Berlin:

Ritz-Carlton: Hotel-Direktor Thorsten Ries hat aus persönlichen Gründen gekündigt und das The Ritz-Carlton, Berlin verlassen. Bis auf weiteres ist Hotelmanager Edith Gerhardt für das Haus verantwortlich.

Intercontinental: Tini Gräfin Rothkirch (vormals Dorint am Gendarmenmarkt) übernimmt für das Intercontinental Berlin die Leitung der Gäste-Kommunikation im Bereich Diplomatie/VIPs.

Caterings Best by Intercontinental Berlin ist außerdem ab sofort Partner des Magazins der Heeresbäckerei. Die exklusiven Räume des alten Königlichen Proviantamtes in Kreuzberg stehen für Events mit bis zu 500 Personen zur Verfügung.

Hamburg:

Jürgen von Massow ist neuer General Manager des Grand Elysee in Hamburg. Er folgt auf Uta Felgner, die das Hotel weiterhin in "Public Affairs" berät.