Lifestyle
11. Dezember 2008

Weihnachts-Hammer 6: Champagner aus Brust der Schiffer

Dom Pérignon bringt ein Champagner-Glas, das Modezar Karl Lagerfeld für Moët & Chandon nach den Brüsten von Claudia Schiffer gemodelt hat

Lagerfelds Kunstwerk ist eine moderne Version eines Champagner-Glases, das 1787 für Marie Antoinette hergestellt wurde. Der Legende nach hatte das antike Glas die exakte Größe einer der Brüste der Königin.

Lagerfeld nahm drei Porzellan-Doms und plazierte darauf die exzentrische Schale. Das Ganze kostet 3150 US-Dollar. Mit einer Flasche Dom Perignon 1995, hoffentlich einer Magnum, es ist schließlich la Schiffers Lieblings-Champagner, von dem sie erst kürzlich 300 Flaschen orderte.

Und die Maße? Karl der Große muss sie kennen, wer denn sonst!

Dabei bekennt sich Lagerfeld selbst zur Bescheidenheit. Er wolle sein Leben vereinfachen, sagte er dem Zeit Magazin: "Ich bin innerhalb von Paris umgezogen in ein kleineres Haus. Zwingend bleiben Zimmermädchen, Chauffeur und Koch rund um die Uhr."