NEWS
17. Dezember 2008

Weihnachts-Hammer XIII: Molekularküche von Vilgis

Sicher standen Sie auch schon einmal ratlos vor Ihren Töpfen, weil die geschmackliche Sensation, die Sie sich bei einer kulinarischen Kreation erhofft hatten, nicht eingetreten ist. Woran aber liegt es, dass etwas nicht schmeckt oder die gewünschte Konsistenz hat? Dass sich bestimmte Aromen nicht in Wasser, sehr wohl aber in Alkohol lösen? Dass Salz etwa zu Schokolade passt?

Schon mit seinem ersten Band Molekularküche - Das Kochbuch machte Thomas Vilgis deutlich, dass die Techniken und das Wissen der Molekularküche alltagstauglich ist. Nun steht in seinem neuen Buch neben typischen Techniken und Methoden des molekularen Kochens vor allem das Kombinieren unterschiedlicher Geschmacksqualitäten, Aromen sowie Flavours im Vordergrund.

Mit mikroskopisch genauem Blick betrachtet der Physiker und passionierte Hobbykoch einzelne Zutaten, Lebensmittel sowie Gewürze und erläutert, welche naturwissenschaftlichen Zusammenhänge elementar für das spätere Geschmackserlebnis sind.

(Molekularküche, Geschmack, Aromen, Flavour, Prof. Thomas A. Vilgis, Tre Torri Verlag, 240 Seiten, 49,90 Euro)