NEWS
17. Dezember 2007

Weihnachtsbraten von Jan-Göran

In weihnachtlichen Gewürzen gegarter Rinderbug: 13 Stunden bei 85°C ...

Was in Gourmetküchen im Vakuumbeutel bei niedriger Temperatur und langer Garzeit möglich ist, funktioniert auch bei Ihnen zuhause. Der Bratschlauch oder auch die Bratentüte machen´s möglich, über längere Zeiträume schonend saftige Schmorfleischergebnisse zu erzielen.

Wie´s funktioniert lesen Sie hier.

Zutaten für 4 Personen

700g Rinderbug

50g gewürzter Bauchspeck oder Panchetta

2 El Trockenpilze

2 Schalotten, grob gewürfelt

2 EL Lebkuchengewürz oder die Gewürzmischung von Ingo Holland „Quatre-épices“

500ml braune Fleischbrühe

2 Zweige Thymian

1 Zweig Rosmarin

4 Stk. Zimtblüten

2 Lorbeerblätter

1 EL gestoßener schwarzer Pfeffer

3 EL Tiefensalz

200ml Verjus

100ml Sauerkirschessig

1 Bratenschlauch oder Bratentüte

2 EL Rapsöl

und so wird´s gemacht: Befreien Sie den Bug von Sehnen und Talk, reiben Sie ihn mit Tiefensalz und gestoßenem Pfeffer ein und braten diesen in heißem Rapsöl von beiden Seiten scharf an.

Mischen Sie nun die braune Fleischsauce mit der Verjus und dem Sauerkirschessig. Geben Sie die Gewürze und Kräuter in den Bratenschlauch. Bevor Sie den Bug dazugeben umwickeln Sie nun den Bug mit den in Scheiben geschnittenen Bauchspeck, anschließend gießen sie die angereicherte Fleischbrühe dazu und verschließen den Bratschlauch oder auch Bratentüte so zu, dass so viel Luft wie möglich entweichen konnte.

Stellen Sie den Ofen auf 80-90 °C Umluft und legen Sie den eingepackten Bug auf ein Backblech in mittlerer Höhe. Nach 13 Stunden sollte das Fleisch nicht nur perfekt durchgegart sein, sondern sollte auch ein hocharomatisches Geschmacksbild aufweisen.

Befreien Sie jetzt den Bug aus der Verpackung und fangen Sie dabei den Sud auf. Passieren Sie diesen durch ein Sieb und binden ihn mit Pfeilwurzstärke. Ich wünsche ein gutes Gelingen und einen guten Appetit!

Kulinarische Grüße

Jan-Göran Barth

www.jan-goeran-barth.de

 Bezugsquellen für folgende Produkte

Rinderbug - www.genusshandwerker.de

 Bauschspeck / Panchetta - www.metzgerei-dirr.de

Quatre-épices / Lebkuchengewürz, Sauerkirschessig, Verjus, Zimtblüten  www.bosfood.de

 

vote for this blog!