NEWS
05. Dezember 2009

Weihnachtsgebäck mit Kräutern von Kresovic und Dr. Moshiri

copyright: P3PR

Danijel Kresovic aus dem Restaurant 44 in Berlin zaubert Vanillekipferl mit Orangenminze, Spritzgebäck mit Karoo Minze und Anis-Ysop Plätzchen. Die Kräuter dazu stammen von Dr. Moshiri

Danijel Kresovic, der einfallsreiche Küchenchef des Restaurants 44 im Swissôtel in Berlin liebt auch im Winter keinen Schnee von gestern. Speziell für die Adventszeit hat er köstliche Kräuterplätzchen entwickelt mit würzigen Noten:

Einfachem Spritzgebäck verleiht der gebürtige Kroate durch einige Blätter Karoo Minze und cremige Kuvertüre den kühlen Minzkick. Vanillekipferl werden fruchtig-farbenfroh dank Orangenminze. Ein Hauch von Anis-Ysop an Baiserplätzchen lässt den Genießer von exotischen Weihnachten träumen.

Für das Backen zu Hause hat der Kräuternomade drei wichtige Tipps:

1. Es müssen nicht gleich die exotischsten Kräuter sein

2. Mit kleinen Kräuterportionen beginnen 

3. Niemals frische Kräuter verwenden

Spitzenkoch Danijel Kresovic arbeitet im Restaurant 44 ganzjährig mit frischen Kräutern. Im Sommer erntet er sie vom eigens für ihn angelegten 25 Quadratmeter großen Garten auf dem Dach des Swissôtels. Dort gedeihen Kräuter wie Pflaumensalbei oder Afrikanisches Zitronenkraut.

Die Kräuter bezieht er von Berlins Kräuter-Guru Dr. Moshiri (Foto). Unbedingt einmal dessen Kräutereis probieren: Zitronen-Basilikum und weißes Holunderblüten-Essigeis. Der Hammer! www.exotischer-kraeutergarten.com

Vanillekipferl mit Orangenminze

Zutaten:

200 g Margarine 150 g Zucker ½ Vanilleschote 1 TL unbehandelte Orangenschale 100 g gemahlene Mandeln 260 g Mehl 8 g Vanillezucker 2 TL getrocknete Orangenminze

Die Blätter der Orangenminze zupfen und im Ofen bei 50°C für 30 Minuten trocknen lassen (oder für etwa zwei Minuten in der Mikrowelle), anschließend im Mörser fein mahlen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen. Gemeinsam mit 100 g Zucker und der Margarine verkneten, bis eine glatte Masse entsteht. Nun die Mandeln zusammen mit dem Mehl, der Orangenminze und der abgeriebenen Orangenschale unter die Masse kneten und den Teig zu einer Kugel formen. Diese in Alufolie eingewickelt im Kühlschrank ruhen lassen.

Nach einer Stunde den Teig zu einer 4 cm dicken Rolle formen und etwa 2 cm breite Stücke abschneiden. Diese auf einem Backblech mit Backpapier zu Kipferl formen und im vorgeheizten Ofen bei 190°C (Umluft 170°C) für 10 Minuten auf der mittleren Schiene hellbraun backen. Den Vanillezucker mit dem restlichen Zucker mischen und über die heißen Kipferl streuen.

Anis-Ysop Plätzchen

Zutaten: 3 Eigelb 250 g Puderzucker Salz 3 Eiweiß 250 g Mehl 1 TL gemahlener Anis 2-3 TL getrockneten Anis-Ysop oder Fenchelgrün

Den Anis-Ysop oder das Fenchelgrün zupfen und im Ofen bei 50°C für 30 Minuten trocknen lassen (oder für etwa zwei Minuten in der Mikrowelle), anschließend im Mörser fein mahlen. Das Eigelb gemeinsam mit dem Puderzucker und dem Salz verquirlen und schaumig schlagen, bis die Masse weißlich ist. Nun das Eiweiß sehr steif schlagen und mit der Eigelbmasse locker vermischen. Anis und Anis-Ysop zusammen mit dem Mehl unter die Masse heben und den Teig in einen Spritzbeutel füllen.

Auf zwei Backbleche mit Backpapier mit etwas Abstand etwa 120 Plätzchen spritzen und über Nacht bei Zimmertemperatur trocknen lassen. Am nächsten Tag im Ofen bei 150°C (Umluft 130°C) auf der mittleren Schiene für etwa 25 Minuten backen.

Spritzgebäck mit Karoo Minze

Zutaten: 60 g Margarine 125 g Zucker 1 TL Vanillezucker ¼ Vanilleschote 1 TL unbehandelte Zitronenschale 1 Ei 60 g gemahlene Mandeln 175 g Mehl 100 g Kuvertüre 5 g getrocknete Karoo Minze

Die Blätter der Karoo Minze zupfen und im Ofen bei 50°C für 30 Minuten trocknen lassen (oder für etwa zwei Minuten in der Mikrowelle), anschließend im Mörser fein mahlen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen. Die Margarine mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und mit der abgeriebenen Zitronenschale und dem Vanillemark würzen. Nun die Mandeln zusammen mit der Karoo Minze und dem Ei hinzugeben, anschließend das Mehl unterkneten.

Den Teig portionsweise in einen Spritzbeutel füllen und auf ein Backblech mit Backpapier dicke Streifen spritzen. Eine Stunde in den Kühlschrank stellen und dann im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Umluft 175 °C) für 10 Minuten auf der mittleren Schiene hell backen und abkühlen lassen. Nun die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, das Spritzgebäck eintauchen und die Kuvertüre fest werden lassen.