31. Januar 2010

Wein aus Long Island

Weingut Wölffer Estate Fotos: Gabriele Redden

Weingut Wölffer Estate

Das Weingut Wölffer Estate auf Long Island

Hätte mir nicht Peter Berley, Küchenchef und TV-Host in New York einige Wochen zuvor diesen köstlichen Merlot des mir bis dahin unbekannten Weinguts auf Long Island eingegossen, ich wäre sicher am Wölffer Estate vorbeigefahren.

Nicht weil es zu übersehen wäre - im Gegenteil, es ist ein imposantes, im toskanischen Stil errichtetes Gebäude, einladend von gepflegten Weinbergen umgeben -, sondern weil mich einfach noch kein Wein einer Long Island Kellerei so richtig überzeugt hatte. Also parkte ich meinen Wagen auf dem Parkplatz vor dem Gebäude, ging die Stufen hinauf und stand in der Empfangshalle des Weinguts.

Auch hier alles ganz mediterran: große, dunkle Holztische auf Steinfußboden und natürlich Weinflaschen in den Regalen an den Wänden. Zwei freundliche Damen begrüßten mich und Roman Roth, Weinmacher und Manager der Kellerei war sofort zu einem Gespräch bereit. Die Lese war vorbei, der frische Rebensaft in den Stahltanks und so hatte er ein wenig Zeit, mir meine Fragen ganz außer planmäßig zu beantworten.

Das erst 2001 als AVA (American Viticultural Area) klassifizierte Weinbaugebiet Long Island liegt im Osten der gleichnamigen, knapp 200 km langen, vor New York gelegenen, gleichnamigen Insel und hat eine Rebfläche von etwa 1215 Hektar. Das Klima hat maritime Prägung, beeinflusst vom Atlantischen Ozean im Süden und dem Long Island Sound im Norden.

Auf der so genannten Northfork der Insel befinden sich die meisten der etwa 80 Weingüter - nicht so das Wölffer Estate, dass auf der Southfork liegt, mitten in den Hamptons, der berühmten Sommerfrische der High Society New Yorks.

Weinbau hatte hier keine Tradition, erst 1973 begannen einige mutige Winzer auf ehemaligen Kartoffeläckern Reben zu pflanzen. Sehr gut gut gedeihen hier die roten Bordeaux-Sorten, Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet franc. Inzwischen sind viele klassische Sorten, rote, wie Pinot noir, Shiraz, und weiße, wie Chardonnay, Semillon oder Viognier hinzuzugekommen und heute werden hier beachtenswerte Weine erzeugt.

Das Besondere? Die Winzer von Long Island kopieren nicht einfach einen bestimmten Weinstil, sondern bemühen sich darum, etwas Eigenes, etwas Unverwechselbares zu schaffen, das das Terroir und die außergewöhnliche Lage des Weinbaugebietes betont.

Das Wölffer Estate wurde 1988 von dem aus Hamburg stammenden Christian Wölffer gegründet. Er hatte sich nach Umwegen über Mexiko und Kanada Anfang der 80er Jahre auf Long Island niedergelassen. Überzeugt davon, dass man hier besseren Wein produzieren könne als den, den er seit seiner Ankunft getrunken hatte, kaufte der Immobilienmakler Land für den Rebenanbau und stürzte sich damit in das Abenteuer seines Lebens.

Da er weder von Weinbau noch von der Weinbereitung Ahnung hatte, suchte er in Deutschland nach einem jungen ambitionierten Weinmacher und fand ihn in Roman Roth, der zu jener Zeit auf einem Badischen Weingut arbeitete und sich seine Sporen schon mit prämierten Rieslingen, Schaumweinen und Pinot noirs verdient hatte. Internationale Erfahrungen hatte er zuvor in Kalifornien und Australien gesammelt. Mit seinem Oenologie-Diplom in der Tasche kam er 1992 nach Sagaponeck, Long Island.

Hier fand er 28 Morgen Rebenfläche und eine Kellerei mit minimaler Ausstattung für die Weinbereitung vor. Im selben Jahr begann er mit der Produktion von Chardonnay und richtete einen Verkostungsraum ein, der schon bald eifrig frequentiert wurde. Schnell wurde der Grandioso Rose zum beliebtesten Sommerwein der Hamptons.

Es dauerte nur 10 Jahre, bis sich das Wölffer Estate als führendes Weingut Long Islands etabliert hatte und heute jedem Vergleich mit den guten Weinkellereien in Europa standhält. Belohnt wurde Roman Roth außerdem mit der Auszeichnung Winemaker of the Year 2002.

Der dynamisch-elegante "Perle Chardonnay" 2006 ist ein Markenzeichen des Wölffer Estates geworden und auch auf den preisgekrönten Merlot "Christian's Cuvee" 2005 und den ebenfalls als bester Dessertwein ausgezeichneter Eiswein Late Harvest Chardonnay 2007 ist Roman Roth mit Recht stolz.

Eure Gabriele Redden

(Bezugsquelle: Bacchus Vinothek in Rottweil, Tel. 0741/ 17206)