News
13. Oktober 2012

Weinentdecker werden!

fotos-Thomas Hartmann

WeinEntdecker-Woche des DWI vom 19. bis 28. Oktober 2012

Es war ein außergewöhnlicher Nachmittag in der Weinbar Rutz in Berlin. An diesem idealen Ort stellte Monika Reule, die Geschäftsführerin des Deutschen Weininstituts, die Idee der Weinentdecker-Woche in der Bundeshauptstadt vor, die jetzt bundesweit startet.

Üblicherweise macht die Weinbar erst am Abend auf, Genießer können dann über 1000 Weine verkosten. Trotz der frühen Stunde standen schon eine Handvoll Gastköche neben Sternekoch Marco Müller am Herd - Markus Semmler, Florian Glauert (Restaurant Duke), Sonja Frühsammer - und Rutz-Sommelier Billy Wagner schenkte unablässig Weine ein.

Über 400 Restaurants und Weinhändler beteiligen sich bundesweit vom 19. bis 28. Oktober an der Aktion des DWI und stellenkreativ unter dem Motto "WeinEntdecker werden!" deutsche Qualitätsweine in den Mittelpunkt.

 

In der Weinbar Rutz präsentierten Sommeliers und Händler zu den kulinarischen Kleinigkeiten der Köche ihre vinophilen Ideen, stellten für die anwesenden Journalisten LIVE ihr ganz persönliches Konzept für die WeinEntdecker-Woche vor.

 

In Berlin sind es bisher allein 35 Events, von denen wir an dieser Stelle einige herausgreifen:

Habel-Weinkultur lädt zum Werderaner Wachtelberg

Dirk Giesselmannvon Habel-Weinkultur stellte zusammen mit Sören Siegmund, dem Kellermeister von Weinbau Dr. Lindicke, preußisch-brandenburgische Weinevom Werderaner Wachtelberg vor - aus dem "Polarkreis des Weinanbaus". Im Frühjahr 2013 ist zur Weinblüte eine Busfahrt von Berlin zum nahe gelegenen Wachtelberg fest geplant, während des Weinmenüs zur Weinentdecker-Woche im Habel-Weinkultur werden 10 Freikarten für einen Erlebnisausflug verlost: inklusive Weinverkostung im Weinberg, Führung durch den Weinlehrpfad und zünftiger Brandenburger Brotzeit.

Bodenproben frisch entnommen im Altes Zollhaus

"Weingenuss macht Spaß und ist gerade in großer Runde ein Kommunikationskatalysator". Diese Erkenntnis hat Herbert Beltle vom Alten Zollhaus zum Weinquiz in drei Gängen inspiriert. Winzer Wolfgang Grün vom hauseigenen Weingut Horcher hat aus der Pfalz Bodenproben genommen und nach Berlin geschickt. Gemeinsam finden die Gäste am Tisch die richtige Bodenprobe und das passende Aromenglas zu dem ausgeschenkten Wein.

Die Rutz-Rebellen

Die deutschen Rutz Rebellen zum Austrinken: Billy Wagner präsentierte seine spontanen Rutz Rebellen von Bürklin-Wolf, Battenfeld-Spanier, Wittmann, Busch u.a. - sie werden in Abstimmung mit der Weinbar Rutz produziert. Die Exklusivität besteht in der individuellen Vinifikation und einer deutlich späteren Freigabe der Weine.

Rotweinwunder Deutschland im Mövenpick Weinland

In London sorgten die deutschen Spätburgunder vor einigen Monaten für Aufsehen, renommierte Weine aus Burgund blieben auf der Strecke. Diese Entwicklung ist im deutschen Fachhandel schon länger spürbar, deswegen setzt das Weinland neben etablierten Rotwein-Produzenten wie Fürst, Becker und Ziereisen verstärkt auf jugendliche Herausforderer wie Enderle& Moll, die am Hochrhein Rotwein in der Garage keltern.

Weinbar Lage 93 neben dem Mövenpick Weinland

Chef Dirk Biedermann bietet zwei Terroir-Menüs mit jeweils drei kulinarischen Köstlichkeiten im Glas und dazu drei Weiß- bzw. Rotweine des gleichen Jahrgangs, aber auf unterschiedlichen Böden gewachsen - es darf auch aus schwarzen Gläsern blind verkostet werden.

Weingüter des 21. Jahrhunderts im Hartmanns

Eine wunderbare Idee hat Sommelière Linda Stößer aus dem Restaurant Hartmanns: Entdeckt wird eine neue Generation von Winzern, die erst in den letzten Jahren gegründet und durchgestartet sind. Mit dabei sind u.a. die Weingüter Chat Sauvage im Rheingau, Oliver Zeter aus der Pfalz und BeckerLandgraf aus Rheinhessen.

Fliegende Wein-Party bei Markus Semmler

Die Weingüter Winter, Seeger und Wegeler führen am Samstag, den 20. Oktober durch die Vielfalt und den Facettenreichtum des deutschen Weines. Einfach nach Herzenslust neue Weine entdecken und dabei als Flying Menü den ganzen Abend Köstlichkeiten aus der Küche von Markus Semmler genießen.

Frühsammers Restaurant

Deutschland ist nicht nur Adler. Auch außerhalb der Top-Weingüter des VDPs gibt es sehr viel zu entdecken

Weinentdeckertour nach Saale-Unstrut auf Planet Wein

WeinEntdecker-Tour nach Saale-Unstrut zum Weingut Pawis am 20. Oktober mit Planet Wein

Meeresfrüchte im Duke im Hotel Ellington

King Crab, Hummer & Co. versus Weinklassiker & Große Gewächse

Brasserie Le Faubourg

Deutsche Weinrebe trifft Collection Culinaire

5x2 Überraschungen im NEU

Der Verkostungsraum des NEU, in der auch die Berlin-Dependance der Deutschen Wein- und Sommelierschule unterrichtet, wird zur Heimstatt für Weinentdecker. Die passenden Weine aus deutschen Landen wird Sommelier Oliver Hartung präsentieren.

ETA HOFFMANNS WEINENTDECKUNGEN

Schätzel aus Rheinhessen, Riffel aus Rheinhessen, Jähnisch aus Baden und Klostermühle von der Nahe

Alle bundesweiten Events auf www.weinentdecker-werden.de