NEWS
26. November 2007

Weingut am Stein ist Sightsleeping

copyright weingut am stein

Die bayerische Hotelmarke "Sightsleeping" für besonders ästhetische Domizile erweitert ihr Portfolio ...

Neue Adressen für Augenmenschen: Die im vergangenen Jahr gegründete Marke Sightsleeping-Hotels der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH hat ihre Kollektion erweitert.

Neuzugänge sind das ostbayerische Schlossparkhotel Mariakirchen, Schloss Eyrichshof in Franken, das Würzburger Weingut am Stein, Schloss zu Hopferau im Allgäu, das Vinotel Augustin in Sulzfeld, das Füssener Hotel Hirsch sowie das Murnauer Art-Hotel Am Eichholz. Damit umfasst das Sightsleeping-Portfolio jetzt 19 Hotels, die sich durch ihren Anspruch an Ambiente und Ausstattung auszeichnen. Dazu gehören Schlösser und Burgen genauso wie sehenswerte Häuser mit zeitgenössischem Design.

Niko meint: Da passt das Weingut am Stein perfekt hinein. Zwar haben die Knolls nur eine Ferien-Suite, dafür ist diese zweistöckig und mit wundervollem Blick über Würzburg und auf die moderne Vinothek. www.weingut-am-stein.de

vote for this blog!