News
20. Februar 2011

Weingut Schneider spendet für Kinderhospiz Sterntaler

Die Einnahmen aus dem Verkauf des Takatuka aus dem Weingut Markus Schneider gehen an das Kinderhospiz Sterntaler - insgesamt 40.000 Euro

Den gesamten Reinerlös aus dem TAKATUKA gibt das Weingut Markus Schneider an das Kinderhospiz STERNTALER weiter. Am 15. Februar wurden 20.000 Euro aus dem Erlös des ersten Jahrganges an das Kinderhospiz übergeben. Bei einem Abendessen bei Alfons Schuhbeck in München verdoppelte einer der Gäste die Spendensumme auf sensationelle 40.000 Euro.

"Mit TAKATUKA wollen wir helfen und von unserem Glück ein wenig weitergeben, wo es dringend gebraucht wird", sagte Markus Schneider. "Nach der Geburt unserer Tochter Josephine im Mai 2010 musste unbedingt der Name TAKATUKA auf das Etikett, denn wie auf einer Pirateninsel kommen wir uns seitdem häufig vor."

Der zweite TAKATUKA, eine Cuvée aus Sauvignon Blanc und Chardonnay aus dem Jahrgang 2010, erscheint am 1. September diesen Jahres und wird wieder dem Kinderhospiz STERNTALER - es finanziert sich allein aus Spendengeldern - gewidmet.

www.kinderhospiz-sterntaler.de