News
17. August 2010

Weinlese beginnt im Südwesten Frankreichs

Die ersten Winzer haben mit der Weinlese im Südwesten Frankreichs, in Rivesaltes, begonnen

«Wir haben derzeit ideale Wetterbedingungen», sagte José Piquemal am Dienstag von der Kooperative Arnaud de Villeneuve im südfranzösischen Rivesaltes.

«Unser Dorf ist traditionell das erste, in dem die Weinlese beginnt, da wir ein besonders gutes Mikroklima haben», erklärte er. Derzeit würden unter anderem Chardonnay-Trauben noch vor der vollständigen Reife geerntet, um daraus einen trockenen Wein zu machen.

In Rivesaltes, das am Fuß der Pyrenäen liegt, werden etwa 70 Prozent per Hand und 30 Prozent mit Maschinen geerntet. Man rechne mit einer relativ kleinen Ernte, die aber von guter Qualität sei. dpa