News
17. März 2012

Weinpreis: Beste Spätburgunder der Ahr 2012

Das International Wine Institute führt erstmals einen Wettbewerb zum Ahrwein des Jahres durch

Der Wettbewerb soll national allen Weinfreunden, Multiplikatoren, Journalisten sowie Wiederverkäufern aus Gastronomie und Weinhandel ein Forum bieten, das zum einen den Vergleich der Weine untereinander zulässt, eine wertvolle Entscheidungs- und Orientierungshilfe beim Weineinkauf bietet und zum anderen auf die Besonderheiten des Ahrtals hinweist.

Eine neutrale Jury bewertet Weine ausschließlich aus der Rebsorte Spätburgunder in den Kategorien Kultwein, Premiumwein und Klassiker. Jeder Wein wird bewertet und erhält bei Erreichen einer Mindestpunktzahl die Ahrtal-Vignette in Gold, Silber oder Bronze. Der Wein mit der jeweils höchsten Punktzahl ist Ahrwein des Jahres.

Der Wettbewerb Ahrwein des Jahres wird exklusiv von der Kreissparkasse Ahrweiler gefördert und unterstützt. Ahrwein des Jahres ist ein offizieller Wettbewerb des Landes Rheinland-Pfalz und nach § 30 der Weinordnung anerkannt.

Start der Ausschreibung 1. April 2012, Finale Abgabe 1. Juni 2012. Präsentation der Sieger mit feierlicher Prämierung am 25. Juni 2012

Zur Ausschreibung:

AhrweindesJahres2012_Ausschreibung__3_.pdf1,26 Mi