Hotels
10. November 2009

Wellness im Grand Hotel Kempinski High Tatras

Foto: Kempinski

Ein neues Spa-Konzept wurde für die Kempinski Häuser von Resense Spa S.A. entwickelt

Eingebettet in die Kulisse der slowakischen Hohen Tatra, direkt am Ufer des Bergsees Strbske Pleso, 1351 Meter über dem Meeresspiegel präsentiert sich das Grand Hotel Kempinski High Tatras.

Der neue Spa erstreckt sich auf über 1300 Quadratmetern. Die Einrichtung umfasst einen Lap-Pool, Erlebnisduschen, Whirlpool, Caldarium, Saunen, eine Vip-Spa Suite, Kräuter-Dampf-Sauna, Kneipp Anwendungen und kalte Tauchbecken. Das Ambiente ist luxuriös und stylisch, die Atmosphäre ruhig und modern. Während die Gäste im Lounge Bereich auf die Bergkulisse der Hohen Tatra und den See blicken, steht für sie eine Auswahl an Kräutertees bereit, sowie die Köstlichkeiten des Spa-Menüs und verschiedene Energiedrinks.

Das Kempinski The Spa Konzept basiert auf den heilenden Elementen der Natur und konzentriert sich auf Phytotherapy, bei der die Heilkraft von Pflanzen, Blumen und Kräutern im Mittelpunkt der Anwendungen steht. Die Behandlungen, die dem Körper Erholung und Heilung bringen sollen, basieren auf den vier Jahreszeiten und der Anwendung rein organischer Kräuter. Die Anwendungen, ebenso wie die Kräuterprodukte, werden für jeden Gast maßgeschneidert.

Das Unternehmen Resense Spa S.A. mit Sitz in Genf hat neben der Spa-Marke Resense exklusiv für Kempinski Hotels ein komplettes Spa-Konzept kreiert, das Kempinski The Spa.