NEWS
14. Dezember 2009

Winzer verschenken Wein zu Weihnachten

Winzer verschenken 8300 Flaschen Wein zu wohltätigen Zwecken

Großes Weingeschenk: Mehr als 8300 Flaschen guten Wein verschenken die rheinland-pfälzischen Winzer zu Weihnachten an soziale Einrichtungen im Land. Dabei handelt es sich um Rückstellproben aus der Landesprämierung, teilte die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz mit.

Stellvertretend für insgesamt 76 Einrichtungen, die beschenkt werden, nahm das Alten- und Pflegeheim Cusanus-Stift in Bernkastel-Kues knapp 50 Flaschen in Empfang. Die Kammer übergibt seit vielen Jahren im Auftrag der Winzer den Wein vorwiegend an Seniorenheime.

Zur Landesprämierung reiche ein Winzer stets drei Flaschen von seinem Wein ein, teilte Kammersprecher Frieder Zimmermann in Bad Kreuznach mit. Eine davon werde verkostet, die anderen beiden würden versiegelt und ein Jahr lang aufbewahrt. Im Anschluss verzichteten die Winzer darauf, den Wein zurückzufordern. Der Wein, der in diesem Jahr verschenkt werde, sei überwiegend aus dem Jahrgang 2007. dpa