21. Juli 2014

Würzburg Hoffest im Weingut am Stein

Hoffest 2014 bis zum 28. Juli - Fünf Bio-Auszeichnungen

Zum mittlerweile 28. Mal bringt das Hoffest der Knolls den Stein zum Beben: 13 unvergessliche Partyabende mit Open-AIR-Festivalfeeling sind garantiert.

Jeden Tag um 17 Uhr geht es los - wer früh kommt, steht nicht lang an

Zum Programm

Übrigens: Nach den jüngsten Erfolgen beim Weinpreis Mundus Vini, darf sich das innovative Würzburger Weingut am Stein nun über den nächsten Paukenschlag freuen. Zweimal Grosses Gold und dreimal Gold beim Internationalen Bioweinpreis 2014.

In bestechender Form präsentierten sich dabei vor allem die Vinz Scheurebe Alte Reben und der fulminante Riesling Eiswein aus dem Stettener Stein, beide aus dem Jahrgang 2012, die mit jeweils 96 Punkten eine echte Traumbewertung einfahren konnten.

Dazu drei weitere Weine im Goldrausch: 2012 Montonia Weissburgunder, 2013er Vinz Scheurebe und der 2013er Riesling Erste Lage aus der Inneren Leiste.

Erfreut über das gute Abschneiden äußerte sich Ludwig Knoll: „Der Preis ist eine tolle Möglichkeit unsere biodynamisch erzeugten Weine herauszustellen und die einmalige Gelegenheit, um den eigenen Leistungsstandard im internationalen Vergleich zu messen“. Und weiter: „Dass zudem gerade die Weine aus unserer Prestigelage „Stettener Stein“ so gut abgeschnitten haben, bestärkt uns in unserer Entscheidung, diese dramatische Steillage in das Zentrum unseres Schaffens zu stellen und entlohnt für die Mühen, die Sie uns abverlangt.“