05. Juli 2007

Grabstein für Bordeaux

Das war?s dann also. Die Preise für die 2006er Premiers sind in der Spitze noch höher als die unverschämten 05er Aufrufe. Das ist kein Getränk mehr, sondern Mythos und unbezahlbarer Luxus, Marken und unerreichbare Götter. Der Gap zwischen Arm und Reich wird schmerzhaft. Kein Ausone (540 Euro), Le Pin (650 Euro), kein Petrus (360 Euro) oder Cheval Blanc (480 Euro) für mich. Die sind den...» weiterlesen

04. Juli 2007

Maserati und die jammernde Gastronomie

Niko hört ständig, dass es der Gastronomie so schlecht geht. Bedauernswert. Und wie kommt es dann, dass bei der Vorstellung des neuen Maserati Gran Turismo im Berliner Adlon die halbe Restaurant-Szene der Stadt zugegen war? Niko schaute sich den neuen Maserati GT im Adlon an. Sehr schönes Wägelchen, ein wenig eng im Innenraum für um die 105.000 Euro, dafür 320 auf den Tacho. Unten in der...» weiterlesen

03. Juli 2007

Apfelgut Duttenhofer

pomme brut  Wenn das bekannte TV-Koch-Ehepaar Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer über ihr Apfelgut im Nordschwarzwald sprachen, dachte ich mir immer insgeheim: Ach ja, da sitzen die beiden auf einer schönen alten Bank, schauen auf ihr kleines Feld mit Bäumen und genießen einen Apfelsaft mit Blick in die untergehende Sonne. Denkste. Das...» weiterlesen

02. Juli 2007

Bordeaux 89/90

Was für eine schöne Bordeaux-Sause: wir hatten gemischte 89er und 90er Flights, Matthias Buchholz (First Floor) kochte perfekt auf die Weine ? ein großes Erlebnis Marinierte Rotbarbe und Oliventapenade 1990 Isole e Olena (Cabernet Sauvignon, Toskana, der einzige Pirat: Herbstlaub, sehr dunkel, sehr schöne Säure, Kirschsteinfrucht, toller Pirat auf seinem Höhepunkt, 91/92+ 1989 Pensées de Lafleur (Pomerol): heller, bräunlich, touch amarena-kirsche, süßlich, 87-88 1990 Pensées de Lafleur...» weiterlesen

01. Juli 2007

Deutscher Spätburgunder Preis 2007

01-07-07-112-2.jpg Nikos Weinwelten stellt die Regionalsieger des Deutschen Spätburgunder Preises 2007 vor. Heute der herrlich frische Spätburgunder...» weiterlesen

01. Juli 2007

Die Wein-Box

  Die Designer Tobias Willemeit und Markus Hayn haben gemeinsam mit dem Sommelier Gunnar Tietz das Konzept hauswein.de entwickelt. Tietz, Chef-Sommelier des Sterne-Restaurants "first floor" im Hotel Palace, hat sechs hochwertige Weine von Winzern aus Deutschland, Österreich und Frankreich ausgesucht, die in Drei- und Fünf-Liter Kartons über das Internet...» weiterlesen

29. Juni 2007

Deutschlands beste Winzer WEbsite

Der Wettbewerb des Deutschen Weininstituts (DWI) um die beste Winzer-Website 2007 ist entschieden. Aus den rund 150 beteiligten Winzerbetrieben und Genossenschaften hat die 17-köpfige Jury aus Fachleuten der Wein-, Werbe-, Internet- und Medienbranche den Internetauftritt www.max-mueller.de des Weinguts Max Müller I aus Volkach in Franken zum Sieger gekürt. Die Plätze zwei und drei belegen das sächsische Weingut Schloss Wackerbarth mit der...» weiterlesen

29. Juni 2007

Weinfest im Botanischen Garten

Noch bis Sonntag veranstaltet der Botanische Garten Berlin an der Königin-Luise-Straße in Kooperation mit dem Wirtschaftministerium Rheinland-Pfalz ein Weinfest. 13 Winzer präsentieren mehr als 400 verschiedene Weine, Winzersekte und Spezialitäten aus den vier Anbaugebieten Rheinhessen, Pfalz, Nahe und Mosel. Das Fest ist Freitag bis Sonntag, 10-22 Uhr, geöffnet. Der Eintritt kostet 5 Euro. Die Sonne scheint, der Garten ruft!» weiterlesen

28. Juni 2007

Bordeaux Preise 06

Die Strategie der klassifizierten Gewächse für 2006 - zumal der Premiers und Duexièmes - wird immer deutlicher: das im vergangenen Jahr erreichte Preisniveau soll auf Dauer abgesichert und etabliert werden. Die Abschläge gegenüber 2005 bleiben im Bereich von ca. 20 Prozent. Das entspricht in den meisten Fällen ungefähr einer Verdoppelung des Preises gegenüber 2003. Man darf gespannt sein wie die Märkte darauf reagieren. Mehr auf dem Planet...» weiterlesen

26. Juni 2007

Cristiano Rienzner eröffnet Kochstudio

Berlins Avantgarde-Koch Cristiano Rienzner hat das Goldrot am Kurfürstendamm verlassen und eröffnet am Freitag, den 29. Juni gemeinsam mit Juan Solé, dem Geschäftspartner von Drei-Sterne-Koch Ferran Adrià, am Oranienplatz 2 das ?Taller Berlin?. Damit entsteht nach dem Vorbild der Experimentierküche des ?elBulli taller? bei Barcelona, ein Kompetenzzentrum für ?metaphoric cuisine? in Deutschland. Im Taller Berlin finden sich seltene Lebensmittel und die bekannten Texturas von SOLÉ GRAELLS, dem...» weiterlesen

Posts ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s