Mail aus München
24. Januar 2017

Custoza und Chablis Wein-Event in Verona

Custoza und Chablis | Wein-Event in Verona

Mail aus München: Ziel des Consorzio Tutela Vino Custoza DOC war der Gedankenaustausch mit einer erfahrenen französischen Weinregion. Eine interessante Herausforderung für eine kleine Gruppe von Winzern, die bestrebt ist, das Niveau der Custoza-Weine zu heben.

Sie werden sich fragen was die kleine DOC-Weinregion im östlichen Hinterland des Gardasees, im Schatten der derzeit favorisierten Region Lugana, mit dieser Konfrontation bezwecken will. Es sind doch zwei sehr unterschiedliche Weine! Während Chablis reinsortig aus Chardonnay vinifiziert wird und die Region international seit langer Zeit einen beachtlichen Ruf hat, handelt es sich bei den Custoza-Weinen um ein Cuvée aus verschiedenen, gesetzlich vorgeschriebenen Rebsorten - teils heimisch, teils international - und, auf den großen internationalen Durchbruch hofft man noch.

Custoza und Chablis | Wein-Event in Verona

Der Präsident des Consorzio Luciano Piona (Weingut Cavalchina) lud daher zwei erfahrene Weinspezialisten aus Frankreich zu einem spannenden Event ein: Raoul Salamá - Prof. der Fakultät der Önologie in Bordeaux, Weinjournalist für verschiedene französische Zeitschriften (Le Monde und Figaro), professioneller Verkoster und Chefredakteur der italienischen Redaktion der Fachzeitschrift "Revue du Vin de France" sowie Damien Leclerc - Generaldirektor der Kellerei "La Chablisienne" in Chablis, der die Chablis-Weine zur Verfügung stellte. Etwa ein Viertel der gesamten Produktion in Chablis kommt von "La Chablisienne". Sie gilt als eine der modernsten und besten Kooperativen in ganz Frankreich, was die Qualität der Weine anbelangt. La Chablisienne gilt in Fachkreisen, auch international, als Synonym für Chablis.

Custoza und Chablis | Wein-Event in Verona

Raoul Salamá, ein großer Kenner der italienischen Weinszene suchte für diese Verkostung Custoza-Weine aus, die ihn teilweise zum Staunen brachten, vor allem bezüglich ihrer Alterungsfähigkeit. Vorab erklärte er worin sich die beiden Weinbaugebiete ähneln und welche Unterschiede es gibt.
- Beide Weinbaugebiete liegen in Norden des Landes auf einer Höhe zwischen 100 und 300 m ü.d. M. und beide sind optimal geeignet um Weißweine anzubauen.
- Während das Chablis-Gebiet lediglich ein kleiner Fluss durchquert, ist das Custoza-Gebiet vom riesigen Gardasee begünstigt und hat daher so gut wie keinen Wassermangel.
- Chablis ist reinsortig, Custoza ist immer ein Cuvée.
- Während im Chablis die malolaktische Gärung obligatorisch ist, wird diese im Custoza kaum angewandt.

Custoza und Chablis | Wein-Event in Verona Anschließend kommentierte Raoul Salamá für italienischer Journalisten und Sommeliers die Weine, jeweils ein Chablis und ein Custoza aus den gleichen Jahrgängen. Verkostet wurden:
Chablis 1er Cru Cote de Lechet 2012 - Custoza Superiore 2012 Villa Medici
Chablis La Sereine 2013 - Custoza superiore Amadeo 2010 Cavalchina
Chablis Chateau Grenouilles 2012 - Custoza Campo del Selese 1999 von Albino Piona, und dieser Wein war eine echte Sensation. Ein einfacher Custoza mit 18 Jahren begeisterte alle Verkoster mit seiner noch vorhandenen Frische und seiner Ausgewogenheit. Der Winzer Silvio Piona erzählte, dass er den Wein damals im Holzfass vergoren und ausgebaut hatte und dass der Zuckergehalt lediglich bei 2 Gramm liegt.

Seit einigen Jahren ist der Zuckergehalt der Custoza-Weine höher, nicht zuletzt auch um den ausländischen Verbraucherwünschen entgegen zu kommen, was den Weinen, wie fast einhellig bei der Verkostung festgestellt wurde, ein wenig den ursprünglichen Charakter und Charme nimmt.

Dass Blindverkostungen immer wieder zu Überraschungen führen, zeigte ein Vierer-Flight aus Custoza und Chablis. Speziell die Nummer vier wurde von einigen Verkostern - auch von mir - als Chablis eingestuft wurde, nicht zuletzt wegen seiner Tiefe und den mineralischen Noten. Es handelte sich jedoch um den Custoza Superiore Ca´del Magro 2014 vom Weingut Monte del Fra! Complimenti! Auch der Jahrgang 2013 des gleichen Weins erfreute den Gaumen beim Essen. Seit Jahren hat Ca´del Magro bei nationalen und internationalen Weinführern die Nase ganz vorne.

Der Flight bestand aus:
Custoza superiore Summa 2014 von Gorgo
Chablis Les Venerables 2014
Chablis 1er Cru Fourchaume 2014
Custoza Superiore Ca´del Magro 2014 von Monte del Fra

Custoza und Chablis | Wein-Event in Verona

Krönung des Abends war ein großartiges Menü des Zwei-Sterne-Kochs Giancarlo Perbellini in seinem Restaurant "Casa Perbellini" in Verona an der Piazza San Zeno. Giancarlo Perbellini kreierte zu den Custoza-Weinen eine "Zuppa Custoza", eine köstliche Weinsuppe aus Custozawein mit einer knusprig cremigen Einlage aus Broccoletto (ein typisches heimisches Wintergemüse).

Custoza und Chablis | Wein-Event in Verona

Großartig waren aber auch die anderen sieben Gänge, die wieder einmal zeigten, dass Giancarlo Perbellini zu Recht zu den zehn besten Köchen Italiens zählt. Faszinierend ist neben der Raffinesse vor allem die Leichtigkeit seiner Gerichte. Einzigartig sein Klassiker, eine Art Waffel gefüllt mit einem Tatar aus Wolfsbarsch, Schnittlauch und einem Hauch von Lakritze und fantastisch, seine winterliche Panzanella-Kreation mit Baccalà und, und …

Custoza und Chablis | Wein-Event in Verona

Wie gut die Chablis und Custoza-Weine mit den feinen Gerichten harmonierten war wieder einmal eine Bestätigung, dass sowohl in Italien wie auch in Frankreich Weine zum Essen gemacht werden.

Custoza und Chablis | Wein-Event in Verona

Fazit dieses spannenden Abends in Verona: Mittlerweile gibt es eine kleine Gruppe von Winzern im DOC-Custoza, die sehr beachtliche Weine produzieren zu noch immer moderaten Preisen. Natürlich gibt es auch in dieser DOC Region noch viele Betriebe, die ganz einfache Weine keltern, die vielen Gardasee-Touristen im Urlaub überaus munden, jedoch einem Vergleich, wie an diesem Abend, nicht Stand gehalten hätten. In den 17 Jahren, in denen ich viel Zeit am Gardasee verbringe, hat sich erfreulicherweise die Qualität der Custoza-Weine erheblich zum Besseren verändert. Veranstaltungen wie diese sind sicherlich eine Motivation für die Winzer dieser lieblichen Weinregion nahe dem Gardasee.

Monika Kellermann