Restaurants in Kopenhagen Erste Bilanz aus der Corona-Krise

Liebesgrüße aus Kopenhagen: 8 Bib Michelins, 10 Restaurants mit einem Stern dekoriert, 4 Restaurants mit 2-Sternen und einen drei Sterner. Darüber hinaus hat sich diese Stadt in den vergangenen Jahren zu einem kulinarischen Mekka Europas entwickelt. Einige der weltbekanntesten Restaurants sind hier ansässig und die Nordic Cuisine hat auch hier in Deutschland die Küchen gekapert - Interview mit Anders Selmer aus dem Restaurant Kødbyens Fiskebar - Von Jan Zorgati
» weiterlesen

Corona und Luftfahrt Flughafen Tegel schließt erst im November

Der Berliner Flughafen Tegel wird nun doch nicht vorübergehend geschlossen. Man rechne wieder mit steigenden Passagierzahlen, sagte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup. Beide Berliner Flughäfen - Tegel und Schönefeld - würden gebraucht. «Damit schaffen wir unter Corona-Bedingungen den notwendigen Platz», sagte Lütke Daldrup - Bundesregierung hat angekündigt, ihre Reisewarnung für 29 europäische Länder am 15. Juni aufzuheben - an diesem Tag sollte Tegel vom Netz gehen.
» weiterlesen

Corona und Urlaub Viele wollen auf Sommerurlaub verzichten

Mehr als ein Drittel der Menschen in Deutschland will laut dem ZDF-Politbarometer in diesem Jahr nicht in Urlaub fahren. Nach den am Freitag veröffentlichten Zahlen gaben 37 Prozent der Befragten an, keinen Urlaub zu machen. Etwas weniger als ein Drittel (31 Prozent) möchte in den Urlaub fahren, will den in diesem Jahr aber in Deutschland verbringen. Nur gut jeder Zehnte (13 Prozent) plant den Sommerurlaub im europäischen Ausland. 18 von 100 Menschen sind noch unentschieden.
» weiterlesen

Italien Südtirol lockert Corona-Verbote im Alleingang

Die italienische Provinz Südtirol öffnet die in der Corona-Krise geschlossenen Lokale und Geschäfte schneller als von der italienischen Regierung geplant. Der gesamte Einzelhandel soll fortan wieder öffnen dürfen. Am Montag dürfen Bars, Restaurants, Friseure, Museen und vieles mehr folgen.
» weiterlesen

Sommerurlaub trotz Corona Wie es gehen könnte

Balkonien statt Balearen - ganz so schlimm muss es im Sommer wohl doch nicht kommen. Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß, macht trotz Corona Hoffnung auf Sommerurlaub im gemieteten Ferienhaus - Schrittweise könnten auch Hotels geöffnet werden, wenn man Lösungen für Frühstücksbuffets und Restaurants finde.
» weiterlesen

Corona und Reisen Sommerurlaub auf der Kippe

Strandurlaub an der Adria, Wandern in Österreich oder nur mal eine kleine Städtetour nach Paris - was davon in diesem Sommer möglich sein wird, ist noch völlig unklar - Bundesaußenminister Heiko Maas ist derjenige, der den Hebel in der Hand hat.
» weiterlesen

DuMont Reiseverlag Entspannte Städte in Europa

Reiseführer kürt entspannte Städte wie Leipzig, Münster, Wien und Zürich: In normalen Zeiten sind Städte oft hektisch, laut und dreckig. Ein neuer Reiseführer stellt jetzt alternative Ziele mit viel Grün, hübscher Gastronomie und besonderer Atmosphäre vor. In der Corona-Krise eine Lektüre mit Hoffnung auf bessere Zeiten.
» weiterlesen

Seite 2 von 33.