Prinz zur Lippe hält an Kaufvertrag über Ordensburg fest

Der Verkauf der Ordensburg Liebstedt bei Weimar droht in einen langwierigen juristischen Streit zu münden. Der von der 400-Einwohner-Gemeinde ausgebootete Winzer will den Kaufvertrag erfüllen. Die Landesentwicklungsgesellschaft verweist auf Schulden, die Burgverein bei ihr angehäuft hat
» weiterlesen

Seite 34 von 35.