04. Dezember 2010

Neustart Restaurant Parc Fermé in Berlin

Restaurant Parc Ferme Fotos: Florian Bolk

Fotos: Florian Bolk

Parc Fermé mit neuem Kochteam im Moabiter Meilenwerk

Am 6. Dezember 2010 öffnet das Parc Fermé im Moabiter Meilenwerk mit einem Koch-Duo, das alle Aspekte der neuen Hauptstadt in sich vereint. Dennis Ucak (27) aus Berlin-Reinickendorf hat türkische Wurzeln, während sein Sous-Chef Björn Swanson (26) aus Kreuzberg Halbamerikaner ist.

Beide Köche haben glänzende Stationen in den besten Restaurants der Stadt wie dem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Fischers Fritz oder dem Facil (ein Michelinstern) vorzuweisen. Unterstützt von Gastgeber Aris Papageorgiou wagt sich das erfolgversprechende Duo mit dem Parc Fermé an ein eigenes Spitzenrestaurant.

Erstmalig in Berlin präsentieren zwei Top-Chefs eine Küche, deren Einflüsse türkischer, arabischer, amerikanischer und - ganz Kinder ihrer Heimatstadt - Berliner Art sind. Hier kommt Makrele in orientalischem Gewand daher, während seidiger Tofu mit kräftigem Pumpernickel Crumble kontrastiert. Morgenland trifft abendländische Haute Cuisine, und traditionelle Zutaten wie Hirschkalb treten in der Kombination mit Cranberryjus und Crunchy Haselnuss als urbanes Wild Thing auf.

26 Plätze stehen im neuen Parc Fermé zur Verfügung. Mit seinem gelungenem Mix aus rauher Industrie-Arcitektur und modernen Design-Elementen bietet das Restaurant genau den richtigen Rahmen für die Urban Cuisine von Ucak und Swanson.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben