Bars & Drinks
28. Juni 2018

25hours Hotel Bikini Berlin Monkey Bar mit Orang-Utan

Affenbande im Großstadt-Dschungel: Das 25hours Hotel Bikini Berlin übernimmt die Patenschaft für den Orang-Utan Bini aus dem Zoologischen Garten.

Das 25hours Hotel Bikini Berlin ist mit dem Zoologischen Garten Berlin eng verbunden: Das denkmalgeschützte Haus befindet sich direkt am sogenannten Elefantentor des ältesten Zoos Deutschlands. Aus der Hälfte der 149 Zimmer, dem NENI sowie aus der Monkey Bar haben die Gäste einen unverbauten Blick auf Paviane, Gorillas und Orang-Utans.

25hours Hotel Bikini Berlin | Monkey Bar mit Orang-Utan

Nun hat das 25hours Hotel Bikini Berlin die Patenschaft für den Orang-Utan Bini übernommen. Und dafür haben sich die Barkeeper der im 10. Stock gelegenen Monkey Bar etwas Besonderes ausgedacht - den Cocktail Bini´s Monkey Ponkey.

Der eigens kreierte Sommer-Drink ist ein anregender Vodka-Cocktail, bei dem die Früchte im Vordergrund stehen. Frische Himbeeren, Zitrusfrüchte und Wermut geben den Ton an. Als Gegengewicht finden sich frischer Thymian, in Bourbon-Whisky eingelegte Amarena Kirschen und Balsamessigsirup.

Mit den Einnahmen aus dem Drink wird die Patenschaft finanziert. "Der Zoo Berlin erhält keine regelmäßigen öffentlichen Zuschüsse, finanziert sich durch Eintrittsgelder und ist auf die Unterstützung durch Spenden und Patenschaften angewiesen. Da freuen wir uns besonders über eine gute Nachbarschaft, wie die mit dem 25hours Hotel Bikini Berlin", bedankt sich Zoo- und Tierparkdirektor Andreas Knieriem.

Dirk Dreyer, General Manager des 25hours Hotel Bikini Berlin, ist stolz auf die enge Zusammenarbeit: "Wir freuen uns, unser nachbarschaftliches Verhältnis zum Zoo zu vertiefen und begrüßen Bini ganz herzlich in der Monkey Bar Familie."