Kulturtourismus Sehnsucht nach dem Authentischen

Alte Kirchen, Tempel und Baudenkmäler stehen auf dem Programm vieler Reisender. Wieso eigentlich? Ein Historiker erklärt, warum dahinter nicht unbedingt das Interesse an Geschichte steckt: Ab dem 13. Jahrhundert wurde mitten in Europa an vielen Stellen zuerst das Grab Jesu nachgebaut und als Angebot für fromme Pilger vermarktet, dann immer größere Schauplätze aus der Bibel – ganz nach dem Motto: Ihr müsst nicht die Reise über das Meer nach Jerusalem machen, ihr könnt das alles auch ganz in der...
» weiterlesen

Sommerurlaub in Europa Was geht und was nicht?

Die Ferienplanung geht in diesem Jahr teils mit bangem Blick auf die Inzidenzzahlen einher. Doch trotz Sorgen vor der Delta-Variante: Für Urlaubshungrige ist derzeit in Europa viel möglich - ein paar Auflagen sind aber zu beachten - Der große Reise-Überblick vom Baltikum bis Zypern.
» weiterlesen

Influencer und Reisen «Die Verlogenheit stört nicht»

Ob lasziv am Pool oder lässig an der Bar mit Blick über eine Weltstadt: Influencerinnen und Influencer preisen nicht nur Produkte und lassen sich dafür bezahlen, sie werben auch für Hotels und Reiseziele. Auf Instagram haben sie oft mehrere Millionen Follower. Ein Phänomen, dass den Tourismus verändert hat.
» weiterlesen

coronafrei als Lockmittel Wettlauf der Mittelmeerinseln

Kreta gegen Mallorca, Capri gegen Kos: Wo gibt es die coronafreie Mittelmeerinsel für unbeschwerte Urlaubstage im Sommer? Mit diesem Angebot wollen Hotels, Restaurants und Politiker aus vielen südeuropäischen Ländern endlich wieder Touristen an ihre Strände und Hotelbars locken - Großer Länder-Überblick.
» weiterlesen

Corona bremst Urlaubslust Mehrheit für Deutschland

Fast jeder dritte Verbraucher in Deutschland (rund 31 Prozent) ist einer aktuellen Umfrage zufolge angesichts der Corona-Pandemie noch unentschlossen, ob er in diesem Jahr in den Urlaub fahren soll oder nicht - Die Mehrheit der Reiselustigen möchte in diesem Jahr am liebsten in Deutschland Urlaub machen - Norden startet vorsichtig Tourismus und Kultur-Modellprojekte.
» weiterlesen

«Exzellente» Corona-Lage auf Mallorca Partys bleiben vorerst tabu

Der Oster-«Ansturm» von rund 40 000 Besuchern aus Deutschland hat die vergleichsweise sehr gute Corona-Lage auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln vorerst nicht beeinträchtigt. Die Infektionszahlen seien weiterhin relativ gering, teilten die Gesundheitsbehörden mit - 27 Urlauber aus Deutschland im "Corona-Hotel" in Palma.
» weiterlesen

Hoffen auf Meer Wohin steuert die Kreuzfahrt?

Es ist eine der vielen Absurditäten der Pandemie: Während die meisten Menschen wochenlang in einem Lockdown ausharren, gehen andere wieder auf Kreuzfahrt - etwa rund um die Kanaren auf der «Mein Schiff 1» oder «Mein Schiff 2» von Tui Cruises. Allerdings gelten an Bord strenge Hygienebedingungen - Das ist neue Normalzustand.
» weiterlesen

Seite 1 von 36.