Kreativität im Weinglas Pornfelder trifft Scheißwein

No Sex, Drugs and Rock'n'Roll - just Riesling for me, thanks!: Was deutsche Winzer mit ausgefallenen Namen wie «Nacktarsch» oder «Narrenkappe» einst vormachten, hat global längst Nachahmer gefunden - Vom «Scheißwein» in Frankreich bis zur «Nymphomanin» in Südafrika reicht die Spanne, mit der Weinbauern ihre edlen Tropfen vermarkten.
» weiterlesen

Dolce&Gabbana und Donnafugata Rosa vom Ätna

Die Natur erwacht und bringt neues Leben, Düfte und Farben mit sich: Zeit für Rosa 2020, den Roséwein vom Vulkan Ätna aus der Zusammenarbeit von Dolce&Gabbana und Donnafugata. Die beiden Botschafter für die sizilianische Kultur teilen die Leidenschaft für Sizilien und für authentische Traditionen.
» weiterlesen

Weingut Hermannsberg GG 2016 erstmals als Reserve

„Außergewöhnlichen Weinbergen muss man mehr Zeit geben, damit sie ihre ganze Größe zeigen können“, ist Kellermeister Karsten Peter überzeugt. Das Gut Hermannsberg an der Nahe stellt nach der Kupfergrube nun auch den Riesling vom Hermannsberg auf eine fünfjährige Reifezeit um. Im Herbst kommt der Hermannsberg GG 2016 erstmals als „Reserve“ auf den Markt.
» weiterlesen

Britischer Wein Weinbauern auf dem Vormarsch

Die bislang recht überschaubare britische Weinbranche sieht sich auf dem Vormarsch. «Die Weinindustrie im Vereinigten Königreich entwickelt sich immer stärker und hat in den vergangenen Jahren internationale Anerkennung gefunden», sagte der Chef des Branchenverbandes Wine & Spirit Association, Miles Beale, in London.
» weiterlesen

Roséwein-Trend Bio-Sandwein Pink Flamingo

Der Rosé-Boom ist ungebrochen: Die unkomplizierten, leichten Weine erfreuen sich schon längst nicht mehr nur in den Sommermonaten größter Beliebtheit. Für Rosé-Liebhaber:innen mit Sinn für nachhaltigen Weingenuss ist der Bio-Rosé-Sandwein „Pink Flamingo“ aus dem Herzen der Camargue in Südfrankreich ein wahrer Genusstipp.
» weiterlesen

Seite 1 von 43.