Wein der Wachau F.X. Pichler verlässt Vinea

Der Streit um die Bezeichnungen Steinfeder, Federspiel und Smaragd lässt F.X. Pichler aus dem Gebietsschutzverband Vinea Wachau Nobilis Districtus austreten - Auf den Etiketten des international renommierten Weingutes werden ab dem Jahrgang 2020 die Vinea Wachau-Kategorien wie Federspiel oder Smaragd nicht mehr Verwendung finden.
» weiterlesen

Süßwein aus Österreich Ruster Ausbruch DAC

Der wohl bekannteste Süßwein Österreichs ist ab sofort als „Ruster Ausbruch DAC“ gesetzlich geschützt. Auf der Ostseite des Neusiedler Sees wird die Herkunftsbezeichnung „Neusiedlersee DAC“ um fruchtsüße und edelsüße Weine erweitert.
» weiterlesen

Obsthof Retter 1886 Austria Wir haben der Natur nichts hinzuzufügen

Seit 1886 dreht sich im Obsthof Retter alles um Früchte und Säfte. Aus einem kleinen landwirtschaftlichen Betrieb im Pöllauer Tal in der Steiermark hat sich im Laufe der Jahre eine international anerkannte Obstmanufaktur mit Genusskultur entwickelt. Werner Retter führt den Betrieb nun in dritter Generation und hat sich in den letzten 20 Jahren ganz bewusst auf Früchte spezialisiert, die dank ihrer wertvollen Inhaltsstoffe zur Gesundheit beitragen.
» weiterlesen

Österreich Weinlese 2020 Guter Jahrgang, etwas spätere Lese

„Österreichs Weinbäuerinnen und Weinbauern bereiten sich bereits intensiv auf die heurige Weinlese vor. Nach einem wirtschaftlich nicht leichten Jahr 2020 freuen sie sich auf einen guten Weinjahrgang“, stellte Österreichs Weinbaupräsident Johannes Schmuckenschlager zum Weinjahrgang 2020 fest.
» weiterlesen

Wien Restaurants Dogudan startet Top-Asiate Onyx

Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Dienstag-Ausgabe berichtet, wird Gastronom Attila Dogudan im Haas-Haus beim Stephansdom ein asiatisches Spitzenrestaurant unter dem Namen "Onyx" eröffnen. Das Lokal wird die gleichnamige Onyx-Bar ersetzen, die coronabedingt nicht optimal bespielt werden kann.
» weiterlesen

Sternekoch Konstantin Filippou ARRAVANÉ Kantina in Graz

Im neuen Headquarter der Merkur Versicherung in der Grazer Conrad-von-Hötzendorf-Straße startet ein von Konstantin Filippou geplantes und umgesetztes Gastronomieprojekt. Im Restaurant, der ARRAVANÉ Kantina, und dem Café, dem ARRAVANÉ Kafé, zählen ausgewogene, mit hochwertigen Lebensmitteln zubereitete Gerichte zur Grundausstattung.
» weiterlesen

Seite 1 von 21.