Bars & Drinks
21. November 2015

25hours Hotel Bikini Berlin Neuer Chef in Monkey Bar

Monkey Bar gewinnt den European Hospitality Award als beste Hotelbar - neuer Bar-Manager Alexander Affeldt.

Im Rahmen einer glanzvollen Nacht in London wurden letzte Woche zum sechsten Mal die European Hospitality Awards verliehen - und die Berliner Monkey Bar des 25hours Hotel Bikini Berlin zählte zu den Gewinnern! General Manager Michael Wünsch, der das Haus seit seiner Eröffnung 2013 erfolgreich leitet, nahm den Award in der Kategorie "Best Hotel Bar" in London voller Stolz entgegen.

General Manager Michael Wünsch aus dem 25hours Hotel Bikini Berlin

Das Berliner Haus reiht sich mit diesem Preis in eine namhafte Riege ein: Die Auszeichnungen gingen in diesem Jahr unter anderem an das Grace Hotel Santorini auf Santorin und an das neueröffnete Shangri-La Hotel in London. Nominiert werden immer nur Hotels, die nicht nur mit Professionalität, sondern auch mit einem hohen Maß an Individualität punkten. Der Charme und Charakter der Monkey Bar im 25hours Hotel in Berlin ist schon länger über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Um bei den European Hospitality Awards als beste Hotelbar gekürt zu werden, muss vor allem die Verbindung von Bar und Hotel stimmen - ein Kinderspiel für die Monkey Bar: Im zehnten Stockwerk des 25hours Hotels thront die exotische Bar mit Dschungelflair hoch oben über dem Westen Berlins. Draußen auf der Dachterrasse lässt sich mit der neuesten Cocktailkreation in der Hand ein ganz besonderes Großstadtflair genießen. Aber auch aus dem Inneren der Bar hat man dank bodentiefer Glasfenster einen atemberaubenden Ausblick auf den Berliner Tiergarten und den Zoo. Mit Blick auf das große Affengehege fühlt man sich wie im Urban Jungle - das Motto des gesamten Berliner 25hours Hotels.

Der European Hospitality Award würdigt die besten Hotels in ganz Europa in zwölf Kategorien, darunter "Die Eröffnung des Jahres", "Die beste Hotelsuite" oder "Das beste Hotel-Spa". Über die Jahre hinweg haben namhafte Hotels wie das Savoy, das ME London, das Kempinski Hotel Palais Hansen, das The Europe und das Long Eske Castle die Auszeichnung mit nach Hause genommen. Der Gewinn in einer oder gleich mehreren Kategorie bestätigt nicht nur, dass das jeweilige Haus zu den besten Hotels Europas gehört, sondern zeigt auch die besondere Anerkennung bei Kollegen dieser wettbewerbsstarken Branche.

Die Monkey Bar kann sich neben der Auszeichnung auch über den neuen Bar Manager Alexander Affeldt freuen. Dieser ist ein bekanntes Gesicht in Berlin: Alexander Affeldt war bis 2012 Assistant Bar Manager Hilton Berlin, zuletzt Bar Manager im InterContinental Hotel in Berlin und ist ab sofort fester Bestandteil des quirligen Großstadt-Dschungel-Teams im 25hours Hotel Bikini Berlin.

Monkey Bar gewinnt den European Hospitality Award als beste Hotelbar - neuer Bar-Manager Alexander Affeldt