Restaurants
27. April 2012

50 Best Restaurants: Preis fürs Lebenswerk an Keller

Thomas Keller erhält S.Pellegrino Lifetime Achievement Award der The World's 50 Best Restaurants

Mit 10 Jahren Präsenz in der Liste der World's 50 Best Restaurants ist Thomas Keller ein verlässlicher Fels der gastronomischen Welt. Sein Kult-Restaurant The French Laundry im kalifornischen Yountville revolutionierte das Kochen in Amerika, verband klassische französische Techniken mit unverwechselbaren, hochwertigen Zutaten regionaler Herkunft - Jahre bevor dies zum guten Ton in den Küchen wurde.

Mehr: Preis für beste Köchin an Elena Arzak

Zwei Jahre lang stand sein The French Laundry an der Spitze der World's 50 Best Restaurants (2003, 2004) und machte in dieser Zeit Gerichte wie Oysters & Pearls, Salmon Cornets und Coffee & Donuts weltweit bekannt.

Sein New Yorker Per Se ist Keller's städtische Interpretation der eher ländlichen French Laundry und setzte Standards sowohl in Qualität als auch im Service. In den zwei 3-Sterne-Restaurants an den entgegengesetzten Küsten der USA hat Keller die Verantwortung an seine Küchenchefs abgegeben, aber seine Philosophie, sein Einfluss und seine schiere Präsenz dominieren immer noch beide Restaurants.