20. Februar 2011

5. Big Bottle Party 2011 im Hotel Palace in Berlin

Am 13. März 2011 findet die 5. Big Bottle Party im Hotel Palace Berlin mit 100 Winzern, 13 Michelin-Sternen und 124 Gault Millau-Punkten statt

Chef-Sommelier Gunnar Tietz, Sommelier des Jahres 2011 im Gault Millau, erwartet ab 12.30 Uhr 100 Winzer aus aller Welt, die großartige Weine aus Doppelmagnum- und Imperialflaschen ausschenken werden.

Auf der Big Bottle Party treffen Deutschlands beste Winzer auf Top-Winzer aus aller Welt. Zur Verkostung laden beispielsweise die Weingüter Friedrich-Becker, Ökonomierat Rebholz, Robert Weil, Josef Leitz, Bernhard Huber aus Deutschland sowie Weinlaubenhof Kracher, Ott und Umathum aus Österreich. Aus Frankreich werden unter anderem die Châteaus Mouton Rothschild, Batailly, Cantenac Brown und die Domaine Méo Camuzet erwartet.

Für das leibliche Wohl sorgen unsere Gastköche Christian Bau, Victor's Gourmetrestaurant/Schloss Berg, Sven Elverfeld, Restaurant Aqua/The Ritz-Carlton Wolfsburg, Nils Henkel, Gourmetrestaurant Lerbach/Schlosshotel Lerbach, Kevin Fehling, Restaurant La Belle Epoque/Columbia-Hotel, Thomas Martin, Jacobs Restaurant/Hotel Louis C. Jacob, Danijel Kresovic, Restaurant 44/Swissôtel Berlin und natürlich first floor-Küchenchef Matthias Diether.

Der wohl weltbeste Affineur - Maître Bernhard Antony - reicht fein-aromatische Rohmilchkäse und Schokoladenkünstler Gerhard Skrovanek verführt mit köstlichen Pralinés.

Tickets für 159 Euro inkl. Speisen und Getränke sind bei Frau Vos, Telefon 030 2502-1126,  a.vos(at)palace.de erhältlich.

Von Anfang an wurde die Big Bottle Party mit einem Charity-Gedanken verbunden. Diesmal wird es eine große Tombola geben - Lose kaufen, hochwertige Preise wie beispielsweise Reisen, Gourmetgutscheine und Weine gewinnen und dabei Gutes tun. Der Erlös geht zu einhundert Prozent an das Kinder- und Jugendhilfezentrum Neukölln. Die Einrichtung im Berliner Bezirk Neukölln, in dem der Anteil von Familien mit Migrationshintergrund besonders hoch ist, hält 94 Plätze für Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis über 18 Jahre bereit, die hier verschiedene Angebote zur integrativen Förderung finden. 

Zur Party 2010 im Palace

Zur Party 2010 in Hamburg