HOTELS
28. September 2017

A-ROSA Sylt Eckart Pfannkuchen ist neuer Direktor

A-ROSA Sylt | Eckart Pfannkuchen ist neuer Direktor, Foto © DSR Hotel Holding

Eckart Pfannkuchen übernimmt zum 1. Oktober 2017 als Direktor das Fünf-Sterne Resort A-ROSA Sylt in den Lister Dünen. Der 44-Jährige folgt auf Gordon A. Debus, der das 177-Zimmer umfassende Resort Ende Juli aus privaten Gründen verlassen hat.

Mit Eckart Pfannkuchen gewinnt das A-ROSA Sylt einen international renommierten Hotelier des Luxussegments. So blickt der gebürtige Dresdner auf eine über 20-jährige Karriere bei führenden Hotelgesellschaften, unter anderem bei Kempinski, Rocco Forte Hotels & Resorts und Hilton zurück.

"Wir freuen uns, mit Eckart Pfannkuchen einen vielseitig erfahrenden Hotelexperten für unser 2010 eröffnetes Haus gefunden zu haben", so André Aue, Geschäftsführer der DSR Hotel Holding. Eckart Pfannkuchen ergänzt: "Das A-ROSA Sylt ist für mich ein Leuchtturm der Ferienhotellerie auf einer der beliebtesten Urlaubsinseln der Deutschen - ein perfekter Rückzugsort. Ich möchte unseren Gästen in diesem Haus die beste Zeit ermöglichen, ob bei einem Aktiv-, Wellness- oder Familienurlaub oder beim Ausrichten einer Veranstaltung." Als leidenschaftlicher Kitesurfer freut sich Pfannkuchen auch auf Wind und Wasser seiner neuen Wahlheimat Sylt.

Den Grundstein für seine Karriere in der Hotellerie legte Eckart Pfannkuchen im Jahr 1994 mit der Ausbildung zum Hotelkaufmann im Vier-Sterne-Deluxe Flamberg Parkhotel Hoflössnitz, dem heutigen Radisson Blue Parkhotel Dresden/Radebeul. Es folgte der Diplom-Kurs "International Hospitality Management" an der anerkannten Hotelschool Den Haag in den Niederlanden. Von dort setzte er 1998 über nach London und arbeite unter anderem im Hilton London Heathrow Airport sowie im Hotel Mandarin Oriental Hyde Park.

Es folgten weitere Stationen in leitenden Funktionen der Spitzenhotellerie - unter anderem in China, Tansania, Deutschland, der Schweiz, Vietnam und Saudi-Arabien. Zuletzt war Pfannkuchen als Hotelmanager im Mandarin Oriental Bodrum, Türkei, und zeichnete dort für die operative Gesamtleitung des Hotels verantwortlich.