RESTAURANTS
31. Januar 2015

Adler Asperg Rümmele neuer Küchenchef

Philip Rümmele (30) ist neuer Küchenchef im Adler Asperg

Nach seiner Ausbildung zum Koch in Steinheuers Restaurant "Zur Alten Post" in Bad Neuenahr und einer anschließenden Commisstellung dort, wechselte
Philip Rümmele 2004 ins "Waldhotel Sonnora" (3 Michelin-Sterne) in Dreis.
In seiner zweieinhalbjährigen Tätigkeit in diesem Haus brachte er es bis zum
Chef de Partie. Danach besuchte er die Hotelfachschule in Heidelberg, die er als staatlich geprüfter Gastronom und Küchenmeister abschloss.

Ab Dezember 2008 bis Dezember 2014 erfolgte eine gemeinsame Zeit mit Bobby Bräuer. Bei der Eröffnung des "Petit Tirolia" in Kitzbühl war Rümmele zuerst Chef de Partie und ab Juni 2010 Stellvertreter des Küchenchefs.
Im Februar 2013 erfolgte die Eröffnung des Restaurants "Esszimmer" der
BMW-Welt München. Hier war Rümmele bis jetzt als Küchenchef tätig.
Das Restaurant wurde im November 2014 mit dem 2. Michelin Stern ausgezeichnet.

Hotelier Christian Ottenbacher: "Wir sind sehr erfreut, dass wir Philip Rümmele für unser Traditionshaus in Asperg gewinnen konnten.
Junge Ideen und frische Rezepte werden unserem Restaurant Schwabenstube und der Brasserie Aquila weitere kulinarische Impulse geben."

Sein Vorgänger, Sternekoch Harald Derfuß, startet demnächst im Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg unter der Regie der Familie Finkbeiner.