NEWS
15. September 2017

Ahrwein des Jahres 2017 Die Sieger aus 131 Weinen

Ahrwein des Jahres 2017

Zum sechsten Mal luden das International Wine Institute (IWI) und die Kreissparkasse Ahrweiler zur Weinprämierung ein. Über 140 hochkarätige Gäste, Preisträger und Multiplikatoren fieberten der Bekanntgabe der Siegerweine entgegen.

Eine Fachjury aus Sommeliers, Winzern, Weinhändlern und Journalisten verkosteten anlässlich des Weinwettbewerbes "Ahrwein des Jahres 2017" insgesamt 131 Weinkreationen aus dem gesamten Ahrtal. Die besten Winzer sowie die Zweit- und Drittplatzierten in sechs Kategorien wurden im Rahmen der festlichen Prämierungsfeier in den Räumlichkeiten der Kreissparkasse Ahrweiler ausgezeichnet.

Die Jury zeichnete sich erneut durch qualifizierte regionale, nationale und internationale Weinexperten aus. Wie in den letzten Jahren, übernahm erneut Carsten Henn den Prüfungsvorsitz. Henn ist Autor, Weinjournalist und leitender Redakteur der renommierten Weinzeitschrift Vinum. Dietmar Maisenhölder, Weinakademiker und Journalist, kam zur Bewertung der Weine aus Stuttgart. Volker Danko, Weinhändler, und Markus Coels, hiesiger Winzer, repräsentierten das Ahrtal. Ralf Kaiser ist ein bekannter nationaler Wein-Blogger und Fotograf. Die Gruppe der Sommeliers wurde durch Deutschlands "Gastgeberin des Jahres 2016", Katharina Röder vom Hotel und Restaurant Landlust Burg Flamersheim in Euskirchen, und Andreas Lelke vom Weinhaus Gut Sülz in Oberdollendorf vertreten.

"Qualitativ ist der Jahrgang 2016 im Ahrtal als sehr wertvoll einzustufen", so Alexander Kohnen, Gründer des IWIs. Die Dichte der angestellten Weine, insbesondere die in der Kategorie Kultwein, war nach Aussage von Kohnen äußerst hoch.

Mit Anstellungen von 26 selbstvermarktenden Winzern und drei Genossenschaften sind die Auszeichnungen nun ein wahres Aushängeschild des Ahrtals!", sagte Dieter Zimmermann.
"Mit insgesamt 131 Weinen ist der Wettbewerb für die Winzer von großer Bedeutung, bietet doch die Auszeichnung "Bester Spätburgunder des Ahrtals" die Möglichkeit den Bekanntheitsgrad überregional zu steigern und damit die ganze Region zu fördern," so Zimmermann weiter.

Ermittelt wurden die jeweils besten drei Erzeugnisse. Die Weine wurden gemäß ihrer Produktkategorie geordnet, blind verkostet und nach dem internationalen 100-Punkte-Schema bewertet. Das International Wine Institute zeichnete ausschließlich für die Organisation verantwortlich. "Nur durch diese neutrale und rückverfolgbare Bewertung aller Weine ist die Unabhängigkeit dieses Wettbewerbs gewahrt", so Kohnen.
Somit hatten auch dieses Jahr wieder kleine, weniger bekannte Erzeuger die Chance als Sieger auf dem Treppchen zu landen, ebenso wie die renommierten Winzer und Genossenschaften.

www.ahrweindesjahres.de

Siegerwein Ahrwein des Jahres 2017
in der Kategorie "Kultwein"

Sieger
2015 B52 Spätburgunder Heimersheimer Burggarten Großes Gewächs
Weingut Nelles, Heimersheim

Zweiter Sieger
2015 Spätburgunder Neuenahrer Schieferlay
Weingut Burggarten Paul Schäfer & Söhne, Heppingen

Dritter Sieger
2014 B52 Spätburgunder Heimersheimer Burggarten Großes Gewächs
Weingut Nelles, Heimersheim

Siegerwein Ahrwein des Jahres 2017
in der Kategorie "Premiumwein"

Sieger
2015 Walporzheimer Kräuterberg Spätburgunder
Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr e.G.

Zweiter Sieger
2014 Devonschiefer R Spätburgunder
Weingut H.J. Kreuzberg, Dernau

Dritter Sieger
2015 Heimersheimer Spätburgunder
Weingut Burggarten Paul Schäfer & Söhne, Heppingen

Siegerwein Ahrwein des Jahres 2017
in der Kategorie "Klassiker"

Sieger
2015 Spätburgunder "PL"
Weingut Peter Lingen, Bad Neuenahr

Zweiter Sieger
2015 Ahr Spätburgunder
Weingut Maibachfarm, Ahrweiler

Dritter Sieger
2015 Dernauer Hardtberg Spätburgunder
Weingut Ernst Sebastian, Dernau

Siegerwein Sonderpreis Ahrwein des Jahres 2017
in der Kategorie "Bester Frühburgunder"

Sieger
2015 Recher Herrenberg Frühburgunder Großes Gewächs
Weingut Jean Stodden, Rech

Zweiter Sieger
2015 Ahr Frühburgunder Goldkapsel
Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr e.G.

Dritter Sieger
2015 Frühburgunder "R"
Weingut Maibachfarm, Ahrweiler

Siegerwein Sonderpreis Ahrwein des Jahres 2017
in der Kategorie "Bester Winzersekt"

Sieger
2014 Blanc de Noir Sekt Pinot Meunier brut
Weingut Peter Kriechel, Ahrweiler

Zweiter Sieger
Sekt Cuvée brut
Weingut Nelles, Heimersheim

Dritter Sieger
Rosé Sekt brut Pinot Noir
Weingut Peter Lingen, Bad Neuenahr

Siegerwein Sonderpreis Ahrwein des Jahres 2017
in der Kategorie "Bester Blanc de Noir"

Sieger
2016 Illusion Blanc de Noir
Weingut Meyer-Näkel, Dernau

Zweiter Sieger
2016 Ahr Spätburgunder Blanc de Noir feinherb
Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr e.G.

Dritter Sieger
2016 "No.1" Blanc de Noir Spätburgunder
Brogsitter's Weingüter und Privatsektkellerei, Grafschaft
und
2016 "Weißer Turm" Spätburgunder Blanc de Noir
Ahrweiler Winzerverein e.G.