12. Dezember 2010

Alexandro Pape aus dem Restaurant im Hotel Fährhaus Sylt

Kulinarisches Interview von Jens Darsow mit dem neuen 2-Sterne-Koch Alexandro Pape aus dem Gourmetrestaurant im Fährhaus Sylt

1. Was charakterisiert in Ihren Augen einen Genießer? Offenheit der Gerichte gegenüber

2. Mit wem würden Sie gern mal ein Menü kochen? Mit Peter Ustinov ( leider schon verstorben )

3. Mit wem würden Sie am liebsten mal Essen gehen und wo? Mit Günter Netzer zu Juan-Mari Arzak in San Sebastian

4. Welches ist ihr Lieblingsfisch und wie zubereitet? Makrele kross gebraten mit Stachelbeeren

5. Ihr Hauptcharakterzug? Geduld, mit Grenze!

6. Ihr Motto? Jeden Tag 90 % geben ( 100 % jeden Tag sind fast unmöglich )

7. Ihr Lieblingsgericht? Tomatenbrot

8. Was essen Sie überhaupt nicht? Hirn, Geschlechtsteile etc - und Innereien in Maßen

9. Was wollten sie als Kind partout nicht Essen? Ich habe alles gegessen

10. Was haben Sie als Kind am liebsten gegessen? Die Lasagne von meinem Papa und die Rouladen von meiner Mama

11. Welche Sylter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten? Frau Prott - ehemalige Besitzerin der Grundstücke am Fährhaus Sylt

12. Welche Sylter Spezialität mögen Sie am liebsten? Den Kuchen von Frau Prott

13. Ihr Lieblingsrestaurant auf Sylt? Die Küche meiner Frau

14. Ihr Lieblingsrestaurant außerhalb von Sylt? Die Küche meiner Mutter ( und natürlich die Küche meiner Schwiegermutter )

15. Welchen Küchenchef bewundern Sie am meisten? Harald Wohlfarth und Joachim Wissler wegen Ihrer Beständigkeit

16. Der ideale Chef muss wie sein? Führend, fair aber konsequent. Verständnis für die Mannschaft

17. Der ideale Sous Chef muss folgende Eigenschaften haben? Loyal sein, Partner zwischen Chef und Mannschaft

18. Welche Fehler in der Küche entschuldigen Sie am ehesten? Menschliche und akzeptable Fehler

19. Ihr größter Fehler? Ich hätte gerne 2-3 Jahre im Ausland gekocht

20. Welche Eigenschaften schätzen Sie bei Köchinnen am meisten? Stärke, Energie und Harmonie

21. Ihr Lieblingsurlaubsland oder Region? Italien - Sardinien

22. Welches Land würden Sie gern mal 4 Wochen bereisen und die jeweiligen Spezialitäten, die Küche und die Leute kennen lernen? China

23. Ihr Lieblingsgetränk? Schwarzer Tee

24. Ihr Lieblingswein? Roda und deutsche Rieslinge

25. Champagner genieße ich am liebsten: Mit meiner Frau im Garten und gern auch mal in der Sansibar

26. Ihre heimliche Leidenschaft? Archäologie

27. Ihre Lieblingsbeschäftigung? Mit meinen Kindern herumalbern und lesen

28. Welches Buch haben Sie als letztes gelesen? Der Name des Windes von Patrick Rothfuss

29. Wie viele Kochbücher haben Sie? VIELE

30. Welches ist Ihr Lieblingsfilm? Am Ende des Horizont und Brust oder Keule

31. Was schätzen Sie an Ihren Freunden am meisten? Es sind leider wenige übrig geblieben - ihr Verständnis dafür, dass meine Zeit anders "läuft"

32. Nachhaltigkeit in der Küche bedeutet für mich? Seine Küche beharrlich präsentieren, die Region in die Küche einfließen lassen

33. Was war Ihre schlimmste Küchenpanne? Kurz vor Beginn eines Kochkurses ist mir ein 18 kg schweres Holz-Schneidebrett auf den Fuß gefallen. Der Fuß war gebrochen. Ich bin schnell zum Arzt und habe mir einen Gips anlegen lassen um dann einigermaßen pünktlich den Kochkurs zu leiten!

34. Mit wem würden Sie gern mal eine Nacht in der Küche verbringen? "Genesis" in alter Formation - Musik hören ("Saxophon") und entspannt quatschen und kochen.

Zum 2-Sterne-Koch Christoph Rainer aus der Villa Rothschild

Zur Kolumne Kulinarisches Interview

Alle Kulinarischen Interviews von Jens Darsow und mehr