Reise
09. August 2018

Alpenhof Murnau Modernisierung im Alpenhof

Der Alpenhof Murnau hat einen Neubau mit 25 Zimmern und neuem Restaurant in Betrieb genommen.

Der Neubau mit 25 zeitgemäss eleganten Zimmern und Suiten, sowie dem neuen Restaurant mit seinen Stuben "Schilf", "Moos" und "Wild", reduziert sich auf das Wesentliche, um der Landschaft den grossen Auftritt zu überlassen.

Angesagte Farben, Stoffe und Muster von Missoni, Armani und Isabèl Marant dominieren. Als kleines Highlight akzentuieren zwei antike Kräuter-Sammlungen aus einer alten Florentiner Apotheke den hellen und lichtdurchfluteten Raum mit seiner spektakulären Aussicht auf die Ammergauer Berge vor Garmisch-Partenkirchen.

Nach und nach werden nun die grosszügigen Zimmer und Suiten neu inszeniert, die Gesellschaftsräume wie auch die Restaurants dem Zeitgeist angepasst und dem hohen Anspruch eines Luxus-Resorts entsprochen.

Ein ganz besonderes Highlight ist die vollkommen neue Küche, die CLAUS GROMOTKA, dem neuen Küchenchef und seiner Crew die Startbahn für kulinarische Höhenflüge stellt - mit kleinen Erinnerungen an seine Wanderjahre in Japan.