Hotels
16. Februar 2012

Arco Buijs verlässt Steigenberger Hotels

Grund sind unterschiedliche strategische Auffassungen

Arco Buijs, CEO der Steigenberger Hotels AG, scheidet im gegenseitigen Einvernehmen aus dem Unternehmen aus. Aufgrund unterschiedlicher strategischer Auffassungen zwischen Arco Buijs und dem Aufsichtsrat der Steigenberger Hotels AG über die weitere Entwicklung der Gesellschaft wird sein Vertrag zur Jahresmitte nicht verlängert. Buijs verlässt das Unternehmen Ende Februar 2012.

Arco Buijs hat die Internationalisierung des Unternehmens vorangetrieben und wesentliche strukturelle Veränderungen vorgenommen. Der Aufsichtsrat dankt Arco Buijs für seine engagierte Tätigkeit für die Hotelgruppe.

Matthias Heck, CFO und Arbeitsdirektor der Steigenberger Hotels AG, übernimmt bis auf Weiteres die Ressorts von Arco Buijs.