Hotels
20. September 2012

Arosa Sylt ist Hotel des Jahres

fotos-arosa

A-ROSA Sylt zum Hotel des Jahres 2012 gekürt

Der Feinschmecker hat das Grand SPA Resort A-ROSA Sylt zum Hotel des Jahres 2012 gekürt. Das 5-Sterne-Superior-Hotel in den Dünen von List überzeugte die Redaktion nicht nur mit exzellenter Kulinarik, sondern gleichermaßen durch sein exklusives SPA, ausgezeichneten Service sowie das gelungene Gesamtkonzept.

Das Resort schaffe "wie kein anderes Ferienquartier an heimischen Küsten den Spagat zwischen einem ungewöhnlich vielfältigen Angebot und individuellem Service", begründet die Jury ihre Entscheidung.

Begeistert zeigte sie sich insbesondere von der Kulinarik: Sebastian Zier (links), Chef des resorteigenen 2-Sterne-Restaurants La Mer habe sich "mit kreativen Aromafeuerwerken in nur zwei Jahren mit an die Inselspitze gekocht", darüber hinaus beeindruckten "das exzellente asiatische Spices und das bodenständige italienische Cucina della Mamma" die Juroren. Chefköchin im Spices ist Sarah Henke (Foto unten). Überzeugen konnte auch der 3.500 Quadratmeter große Wellnessbereich SPA-ROSA, der zu den besten in Deutschland gehöre.

Frank Nagel, Geschäftsführer der A-ROSA Resort und Hotel GmbH: "Auf Sylt ist uns das Kunststück gelungen, nicht nur in einem Bereich zu glänzen, sondern anspruchsvollen Gästen einen rundum höchstwertigen Ferienaufenthalt zu bieten." A-ROSA ist die einzige Hotelmarke in Deutschland, die die Auszeichnung als Hotel des Jahres bereits zum zweiten Mal erhalten hat: 2007 ging sie an das A-ROSA Travemünde, damals unter der Leitung von Hoteldirektor Frank Nagel.

Gordon Debus, Direktor des A-ROSA Sylt, gibt das Lob an seine Mitarbeiter weiter: "Ohne unser hoch motiviertes Team wäre unser Resort nicht so schnell an die Spitze der deutschen Ferienhotellerie vorgestoßen - für den großartigen Einsatz bedanke ich mich an dieser Stelle ganz herzlich."