News
27. März 2014

Augustiner-Chef stirbt in Lawine

Die Augustiner-Bräu verliert Jannik Inselkammer

Die Augustiner-Bräu Wagner KG und die Edith-Haberland-Wagner-Stiftung trauern um ihren persönlich haftenden Gesellschafter und Geschäftsführer Dr. Jannik Inselkammer, der viel zu früh und tragisch verstorben ist.

Jannik Inselkammer machte in Kanada Skiurlaub. Nach Berichten von kanadischen Medien ließ sich der 45jährige mit einer kleinen Gruppe per Helikopter zum Tiefschneeabfahren in die Rocky Moutains bringen.

Dabei löste sich eine Lawine, die Jannik Inselkammer begrub.

Augustiner betreibt in München eines der großen Festzelte auf dem Oktoberfest. Inselkammer war von 1997 bis 2003 Geschäftsführer von Tucher Bräu.