HOTELS
21. Mai 2016

Bayerischer Hof Umsatzstärkstes Hotel Deutschlands

Bayerischer Hof | Umsatzstärkstes Hotel Deutschlands © Bayerischer Hof

Das Hotel Bayerischer Hof ist zum sechsten Mal in Folge von der AHGZ zum umsatzstärksten Einzelhotel Deutschlands gewählt worden.

Innegrit Volkhardt freut sich über das Ergebnis des jährlichen Branchenrankings der Allgemeinen Hotel- und Gastronomiezeitung (AHGZ) der Top 200 umsatzstärksten Einzelhotels in Deutschland. Das Hotel Bayerischer Hof belegt zum sechsten Mal in Folge und mit neuen Rekord Umsatzzahlen den ersten Platz des exklusiven Rankings.

Der Umsatz liegt 2015 bei 66,5 Mio. Euro und stellt damit ein Umsatzplus von 5,6 Prozent zum Vorjahr dar. Das Hotel Estrel in Berlin konnte wie 2014 den zweiten Platz mit 61,8 Mio. Euro verteidigen, während das Hotel Adlon in Berlin den dritten Platz mit 53,0 Mio. Euro belegt.

Bayerischer Hof | Umsatzstärkstes Hotel Deutschlands © Bayerischer Hof

Frau Innegrit Volkhardt, geschäftsführende Komplementärin des Bayerischen Hofs, welche seit über 20 Jahren das Hotel in vierter Generation leitet, meint dazu: "Besonders freut mich, dass der Einsatz und die kontinuierliche Arbeit an unseren Serviceleistungen, an dem Logis-, Gastronomie- und Veranstaltungsangebot und an der Gestaltung des Hauses von den Gästen geschätzt wird. Wir freuen uns auch, ein positives Zeichen für die Tourismus-, Hotellerie- und Gastronomiebranche in München zu setzen und werden uns weiterhin mit vollem Einsatz für das Wohl der Gäste aus München und aus dem Rest der Welt einsetzen. Ein besonderer Dank gebührt auch unseren langjährigen Stammgästen und Mitarbeitern."

Insgesamt zeichnet die AHGZ - Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung mit dem exklusiven Ranking auch in 2015 ein positives Bild auf. Demnach entwickelten sich die Top-200-Betriebe mit einem Nettoumsatz von 3,66 Mrd. Euro (plus 6,7 Prozent im Vergleich mit 2014) positiv. Rund 87 Prozent der Häuser konnten 2015 ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahr (2014: 79,5 Prozent) steigern. Auch bei der Auslastung und dem durchschnittlichen Zimmerpreis erzielten die Häuser ein kleines Plus.

Das vielfach preisgekrönte Traditionsunternehmen Hotel Bayerischer Hof, das sich seit über hundert Jahren in Besitz der Familie Volkhardt befindet, gehört mit 340 Zimmern inklusive 65 Suiten zu den führenden deutschen Häusern und zählt zu den "Leading Hotels of the World". Zur Unternehmensgruppe gehört auch das traditionsreiche Hotel Zur Tenne in Kitzbühel und die  Weinhandlung Volkhardts Wein in München-Pasing.