NEWS
16. Februar 2011

Berliner Restaurant-Netzwerk Koch sucht Bauer

Berliner Spitzenköche gründen regionales Netzwerk für guten Geschmack

Berlins Spitzenköche haben es satt! Auch mehr als zwanzig Jahre nach dem Mauerfall können sie weder tagesaktuell geerntetes Obst oder Gemüse, noch fangfrischen Fisch, artgerecht aufgezogenes Rind, Schwein, Lamm oder Geflügel regelmäßig in der Region einkaufen. Bis heute sind Berliner und Brandenburger Bauern, die auf Spitzenqualität und guten Geschmack setzen, Mangelware.

Deshalb gehen acht Berliner Top-Köche jetzt in die Offensive: "Koch sucht Bauer" lautet das Motto von Matthias Diether (First Floor im Hotel Palace), Jörg Eichhofer (Die Spindel), Sonja und Peter Frühsammer (Frühsammers Restaurant), Stephan Garkisch (Restaurant Bieberbau), Matthias Gleiß (Restaurant VOLT), Danijel Kresovic (Restaurant 44 im Swissôtel) und Marco Müller (Weinbar Rutz).

Diese acht Berliner Spitzenköche haben sich zusammengetan und rufen Brandenburger Bauern auf, sich enger mit der gehobenen Gastronomie zusammen zu schließen. Top-Qualität, Frische und Geschmack sind gefragt - und das möchten die Köche am liebsten direkt aus der Region beziehen.

Wer mitmachen möchte: mail an kontakt(at)koch-sucht-bauer.de

Niko meint: Eine tolle Idee, der sich hoffentlich noch mehr Köche und Restaurants anschließen. Wenn der "Bauer in Brandenburg" sieht, dass es sich lohnt, besondere Anstrengungen im Gemüseanbau oder in der Tieraufzucht zu machen und er dafür ordentlich entlohnt wird, kann das einen kulinarischen Impuls für die Region geben.