NEWS
27. März 2013

Bester Sommelier der Welt

Thomas Sommer vertritt Deutschland bei der Weltmeisterschaft der Sommeliers

Vom 27. bis 29. März 2013 findet in Tokio der Wettbewerb um den Titel des "besten Sommeliers der Welt" statt. Zu der zum 14. Mal ausgetragenen Weltmeisterschaft der Weinkellner treten in diesem Jahr die besten ihrer Zunft aus 58 Ländern an.

Die deutschen Farben vertritt in Japan Thomas Sommerrecord:tt_news:6671. Der gebürtige Dresdner ist seit 2008 Chef-Sommelier im Schlosshotel Lerbach und konnte sich mit dem Gewinn der im Mai 2011 im Rheingau durchgeführten nationalen Ausscheidung und dem damit verbundenen Titel "Bester Sommelier Deutschlands" das Ticket für Tokio sichern.

Über seine Chancen bei der WM meint 35-jährige Weinexperte: "Natürlich ist allein schon das Dabeisein ein Erlebnis, aber nur aus quasi olympischen Ethos fahr ich da nicht hin. Die Konkurrenz ist immens in diesem Jahr, aber ich freue mich darauf, mich in diesem tollem Feld zu behaupten."

Ein Kamera-Team des SWR-Fernsehen begleitet den Sommelier in Tokio während des Wettbewerbs.