LIFESTYLE
07. Februar 2012

Bobby Bräuer wechselt in BMW Welt

fotos_bmw_ag

Zusammenarbeit der BMW Welt und Feinkost Käfer in München startet im Oktober 2012

Mit dem Beginn der neuen Gastronomiepartnerschaft der BMW Welt und Feinkost Käfer im Oktober 2012 übernimmt Spitzenkoch Bobby Bräuer das exklusive Club Restaurant in der BMW Welt als neuer Küchenchef. Ziel der beiden Münchner Traditionsunternehmen ist es, das Club Restaurant als Top-Gourmetadresse Münchens zu etablieren.

 

Der gebürtige Münchner Bobby Bräuer (50) leitet derzeit das Petit Tirolia im Hotel Grand Tirolia in Kitzbühel und wurde hier im September 2011 als Koch des Jahres von Gault Millau Österreich ausgezeichnet. Zuvor war Bräuer als Küchenchef im Die Quadriga im Brandenburger Hof in Berlin tätig.

Seine kulinarische Laufbahn begann Bräuer im Münchner Le Gourmet. Sein Weg führte ihn über die Schweiz nach Frankreich und Italien. Zu Bräuers weiteren Stationen zählen die Münchner Sternerestaurants Aubergine und das Restaurant Königshof sowie das Victorian in Düsseldorf. Sein Kochstil basiert auf der klassischen französischen Küche und ist geprägt von mediterranen Einflüssen.

"Eine solche Aufgabe bekommt man nicht oft im Leben. Das gesamte Projekt und zwei so große Namen wie Käfer und BMW. Und das Ganze in meiner Heimatstadt München! Ich habe jeden Respekt vor der Herausforderung, aber vor allem freue ich mich auf viele Möglichkeiten und Ideen und die Münchner Gäste", sagt Bobby Bräuer.

Feinkost Käfer wird neben dem exklusiven Club Restaurant auch das Bistro im Erdgeschoss des Gebäudes, das Restaurant International und die Coffee Bar im Mittelgeschoss betreiben, sowie das Catering für die zahlreichen Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der BMW Welt übernehmen.

"Das Erlebnis Automobilauslieferung, die Ausstellungen und das Eventprogramm haben genau die Angebotsvielfalt geschaffen, welche die BMW Welt zur beliebtesten Sehenswürdigkeit Bayerns gemacht hat. Mit der Neuausrichtung der Gastronomie runden wir dieses Erlebnisprogramm ab. Wir freuen uns sehr, dass wir Feinkost Käfer als renommierten Gastronomiepartner an Bord holen konnten. Mit dem internationalen Spitzenkoch Bobby Bräuer im Club Restaurant heben wir das kulinarische Angebot der BMW Welt auf Gourmetniveau und werden unser Haus als Top-Adresse auch für Feinschmecker und Genießer in München etablieren", resümiert Thomas Muderlak, Leiter BMW Welt.

"Wir sind sehr froh, dass wir Bobby Bräuer für dieses besondere Projekt gewinnen konnten", ergänzt Michael Käfer, Geschäftsführer der Käfer GmbH & Co KG. "Mit ihm wird es gelingen, das Club Restaurant in der BMW Welt zu einem kulinarischen Hot Spot zu entwickeln und die Spitzengastronomie in München weiter voranzubringen."