HOTELS
15. März 2017

Castell Son Claret auf Mallorca Bestes Hideaway

Cristina Bastian, Björn Spaude credit:

Castell Son Claret als Best Hospitality Hideaway bei den Connoisseur Circle Awards ausgezeichnet.

Anlässlich der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) wurden bereits zum fünften Mal die begehrten Connoisseur Circle Hospitality Awards auf einer festlichen Gala im Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade vergeben. Aus fast 1.000 Hotels weltweit wurden die besten 45 in 14 verschiedenen Kategorien von einer internationalen Jury ausgewählt. In diesem Jahr war auch das Castell Son Claret unter den würdigen Preisträgern des hochwertigen Reisemagazins und wurde als "Best Hospitality Hideaway" prämiert.

Castell Son Claret auf Mallorca | Bestes Hideaway

Hoteldirektor Björn Spaude nahm die Auszeichnung begeistert an und bedankte sich: "Das ist wirklich eine tolle Anerkennung für das gesamte Team im Hotel. Ich freue mich sehr, dass wir bereits nach vier Jahren einen so wunderbaren Award entgegen nehmen können. Besonders schön finde ich, dass wir als Hideaway ausgezeichnet wurden – passender geht es nicht. "

Seit 2006 stehen Luxushotels auf der ganzen Welt beim Connoisseur Circle auf dem Prüfstand: Unabhängig und objektiv werden die Hotels von Journalisten, Vielreisenden und Hotelexperten bewertet. Die Ergebnisse der Tests werden viermal jährlich in aufwendigen Magazinen und laufend online unter www.ccircle.cc aufbereitet. Über die Gewinner entscheidet eine 16-köpfige hochkarätig besetzte Jury.

Zu Besuch im Castell

Über das Castell Son Claret

Das Castell Son Claret bietet auf der beliebten Ferieninsel Mallorca ein neuartiges Konzept der Erholung. In historischen Mauern und inmitten außergewöhnlich schöner Natur kommt der wählerische Gast an einem fast magischen Ort zur Ruhe. Am Fuße des UNESCO-Weltnaturerbes, dem Tramuntana Gebirge, unweit von Puerto Portals in der Provinz Calvía gelegen, präsentiert das Luxushotel Castell Son Claret , Mitglied der Leading Hotels of the World, Abgeschiedenheit und absolute Erholung.

Eigentümer Christine und Klaus-Michael Kühne restaurierten das historische Schloss mit seinen 38 Zimmern und Suiten originalgetreu und erweiterten es mit viel Liebe zum Detail. Bei der respektvollen Umgestaltung wurde großer Wert darauf gelegt, dass die Intimität des Anwesens mit seinen weitläufigen, ursprünglichen Gärten erhalten bleibt.