News
04. Juli 2014

Champagne-Winzer Sascha Speicher ausgezeichnet

Die Vereinigung der Champagne-Winzer hat Sascha Speicher die Silberne Ehrenmedaille verliehen

Die Vereinigung der Champagne-Winzer, Corporation des Vignerons de Champagne Saint-Vincent, hat eine der höchsten Ehrungen an Sascha Speicher verliehen. Er ist als Fachjournalist für Wein einer der profiliertesten Kenner der Region, der Ursprungsbezeichnung und der Weine der Champagne in Deutschland.

Viele Champagne-Erzeuger kennen Speicher durch seine regelmäßigen Besuche in der Region persönlich. Sascha Speicher (großes Foto links) ist Chefredakteur der Zeitschriften Sommelier und Champagne-Magazin sowie stellvertretender Chefredakteur der Weinwirtschaft des Meininger Verlags in Neustadt an der Weinstraße.

Sascha Speicher erhält diese Auszeichnung für seine journalistische Recherche, seine umfassende Arbeit als Champagne-Verkoster und Referent sowie insbesondere für seine fundierte Berichterstattung über Champagne seit den 1990er Jahren.

Die silberne Ehrenmedaille der Champagne-Winzer wird erst zum dritten Mal an eine Persönlichkeit in Deutschland für ihre Verdienste um Champagne vergeben. Die beiden früheren Preisträger sind Michael Nieder, der anwaltliche Vertreter des Comité Champagne in Deutschland, sowie Günter Schöneis, der Ambassadeur des Ordre des Coteaux de Champagne in Deutschland.

Die Medaille wurde von Christian Josephi, dem Repräsentanten des Champagne-Gesamtverbands für Deutschland und Österreich - Comité Champagne – auf der Angerer Alm in St. Johann in Tirol überreicht. Die Alm ist Heimat eines beeindruckenden Weinkellers mit großer Champagne-Auswahl und wird geführt von Annemarie Foidl (Foto), der Präsidentin des Österreichischen Sommelierverbandes.