30. Oktober 2013

Charles Bukowski im F37

Lesung mit Oliver Kyr, Mona Mur und Thom Nowotny in der Bar F37

Er ist und bleibt der "dirty old man" der US-Literatur: Der deutschstämmige Charles Bukowski. Zwischen 1960 und den frühen 1990er Jahren publizierte er über 40 Bücher mit einer wortgewaltigen Sprache.

Aus "Gedichte die einer schrieb bevor er im 8. Stockwerk aus dem Fenster sprang", "Der Mann mit der Ledertasche" und anderen Texten lesen Oliver Kyr, Mona Mur und Thom Nowotny.

Holger Doetsch, Autor und Publizist, gibt eine kurze Einführung in das Werk Charles Bukowskis.

Diesen Donnerstag, 31. Oktober 2013, 20.30 Uhr

F37 BAR UND GALERIE, Fasanenstraße 37, 10719 Berlin, Tel: 030 / 88 92 92 03