NEWS
06. Januar 2015

City-Tax Berlin Bettensteuer bringt Berlin über 26 Millionen Euro

Die umstrittene Übernachtungssteuer hat Berlin im vergangenen Jahr Einnahmen von mehr als 26,6 Millionen Euro gebracht

Das geht aus der Antwort der Finanzverwaltung auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen-Fraktion hervor. Das Geld könne aber so lange nicht investiert werden, wie Gerichtsverfahren über die Rechtmäßigkeit der Bettensteuer liefen. "Anderenfalls würde der Senat ein Risiko für den Landeshaushalt eingehen", heißt es in der Antwort.

Den Großteil der Einnahmen will das Land in Kultur, Tourismus und Sporteinrichtungen stecken. Die City Tax war im Januar 2014 erstmals erhoben worden. Sie beträgt 5 Prozent des Netto-Übernachtungspreises ohne Frühstück. Ausgenommen sind Geschäftsreisende. dpa