NEWS
24. November 2017

Deutscher Tourismuspreis 2017 Dock Inn aus Überseecontainern

Foto Dock Inn

Das Dock Inn Hostel in Warnemünde hat den Deutschen Tourismuspreis 2017, den Innovationspreis für zukunftsweisende Produkte und Projekte im Deutschlandtourismus, gewonnen.

Deutschlands erstes Lifestyle-Hostel aus upgecycelten, ehemaligen Überseecontainern lädt seit April 2017 junge und jung gebliebene Aktiv- und Sporturlauber, Lifestyle- und Erlebnisorientierte, Back- und Flashpacker sowie Familien und Gruppen an die mecklenburgische Ostseeküste. Das Haus setzte sich erfolgreich unter 61 Bewerbern durch.

Im Rahmen der feierlichen Zeremonie jubelte das Team rund um Geschäftsführer Christoph Krause: "Wir sind überwältigt diese renommierte Auszeichnung zu erhalten. Sie ist eine großartige Bestätigung und gibt uns Rückenwind für kommende Projekte. Wir freuen uns sehr - für unser Team und für Warnemünde." Im lässig-maritimen Designmix bietet das Dock Inn direkt an der Warnow-Werft 64 Doppelzimmer, Suiten und Mehrbettzimmer mit insgesamt 188 Betten.

Preisträger Deutscher Tourismuspreis 2017:

1. Preis: DOCK INN Hostel Warnemünde der DOCK INN GmbH

2. Preis: Tourismusverband Ostbayern e.V. und die Bayern Reisen & Service GmbH für die Digitale Vertriebsstrategie für Klein- und Kleinstvermieter

3. Preis: Ruhr Tourismus GmbH für den 1. Tag der Trinkhallen 

Die Ostfriesland Tourismus GmbH wurde als Agile Tourismusorganisation sowohl mit dem Sonderpreis der Jury als auch mit dem Publikumspreis geehrt.