NEWS
05. April 2011

Deutscher Wein hilft Japan

Aufgrund der tragischen Naturkatastrophe und deren Folgen in Japan haben sich die Spitzenverbände der deutschen Weinwirtschaft zusammengeschlossen, um die japanische Bevölkerung zu unterstützen und Hilfestellung beim Wiederaufbau zu leisten

Mit Blick auf das unermessliche Leid hunderttausender Japaner und vor allem auch die ungewisse Zukunft der japanischen Kinder wird diese Initiative mit den gemeinsamen Spenden konkret den (Wieder-) Aufbau von Schulen bzw. Waisenheimen unterstützen. Federführend auf japanischer Seite wird Save the Children JAPAN das Projekt begleiten.

Die Koordination der Spendenaktion auf deutscher Seite wird vom gemeinnützigen Verein Wine Saves Life übernommen. Wine Saves Life wird ehrenamtlich geführt, und unterstützt bereits seit vielen Jahren Kinderhilfsprojekte in zahlreichen Ländern. Die Idee hierzu wurde vor 10 Jahren selbst in Japan geboren.

Mit diesem Aufruf möchte die Deutsche Weinwirtschaft ein Zeichen der Solidarität zu den japanischen Freunden und Geschäftspartnern setzen, gerade auch im 150. Jahr der Deutsch-Japanischen Freundschaft.

Unterstützt wird diese Spenden-Aktion von Deutscher Weinbauverband e.V., Bundesverband der Deutschen Weinkellereien und des Weinfachhandels e.V., Deutscher Raiffeisenverband e.V., Deutscher Weinfonds A.d.ö.R. / Deutsches Weininstitut GmbH, Verband Deutscher Prädikatsweingüter e.V., Verband Deutscher Weinexporteure e.V.

Die Initiatoren freuen sich über weitere Spenden, auch über die Weinbranche hinausgehend. Weitere Institutionen, Verbände oder Zusammenschlüsse der Deutschen Weinwirtschaft die sich diesem Spendenaufruf anschließen möchten, werden gebeten sich bei info(at)winesaveslife.org oder telefonisch unter der Sondernummer 0611-974-907-50 zu melden.

Spendenkonto

Wine Saves Life e.V. Nassauische Sparkasse Wiesbaden, Konto 1351 77776, BLZ 510 500 15, IBAN: DE24510500150135177776 - BIC: NASSDE55XXX, Verwendungszweck: "Japan"

VDP hilft mit Ball des Weines