Berlin
14. Juli 2013

Duckstein-Festival Berlin

Duckstein-Festival vor dem Schloss Charlottenburg mit Markus Semmler

2. Duckstein-Festival in Berlin: Zehn Tage Live-Musik, Straßentheater, feine Cuisine und ein Design-Markt vor dem Schloss Charlottenburg. In den vergangenen 15 Jahren hat sich die Festival-Reihe in fünf Städten Norddeutschlands etabliert.

Vor der Kulisse des Schlosses Charlottenburg wird eine Musikbühne mit gemütlichen Pagodenzelten das Zentrum des stimmungsvollen Sommerfestivals bilden. In der Designermeile finden sich zahlreiche Verkaufsstände, in denen Mode, Bildende Kunst, Kunsthandwerk und hochwertige Accessoires präsentiert werden.

In weißen Zelten kochen Restaurants und Cateringköche vor den Augen der Festivalgäste: Vom orientalischen Fingerfood über französische Küche bis hin zum Gourmet-Frontcooking bietet das Festival ein breites Angebot an hochkarätiger Küche. Auch Berliner Gastronomen, wie z.B. der Starkoch Markus Semmler präsentieren sich. Für die passenden Getränke sorgen Weinlokale oder Szene-Bars und natürlich das rotblonde Duckstein-Bier.

Ein weiterer Höhepunkt des Festivals sind die Trapezdarbietungen der eleganten Damen von High Society (20./21. 7.), die mit ihrer atemberaubenden Luftakrobatik verblüffen werden.

Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 16 - 23 Uhr Samstag 14 Uhr - Mitternacht Sonntag 12 - 22 Uhr (am 14.7. von 12 - 23 Uhr)

Schloss Charlottenburg bis 21.07.2013