BERLIN
21. Oktober 2013

Erfolgreiche Baden-Württemberg Classics 2013 in Berlin

Foto Xamax! Aurelia Warther (r.) und Antonia Lauer

Foto: XAMAX

4500 Besucher bei den Baden-Württemberg Classics 2013 im Hangar 2 des Flughafens Tempelhof

Bei goldenem Herbstwetter und Temperaturen um die 20 Grad verkosteten die Weinfreunde 1000 Weine und Spezialitäten von mehr als 70 Winzern und Weingärtnern aus den beiden Weinregionen Baden und Württemberg.

Die Seminare der Jungwinzer-Vereinigungen "Generation PINOT" und "wein.im.puls" waren an beiden Tagen ausgebucht. Für die kongeniale Stärkung zwischendurch sorgte Speckers Landhaus mit badischen und württembergischen Spezialitäten wie Maultäschle, Schweinsbäckle in Lemberger oder Münstertaler Käse.

"Die Aussteller waren sehr zufrieden, auch mit den Auftragsvolumen. Wir freuen uns besonders über die fachliche Resonanz auf den Seminaren", sagten die Veranstalter, Ulrich-M. Breutner, Geschäftsführer des Weininstituts Württemberg und Sonja Höferlin, Geschäftsführerin der Badischer Wein GmbH.

Die Baden-Württemberg Classics 2014 in Berlin finden im kommenden Jahr wieder am beliebten Ort statt. Die nächsten Classics starten am 16. und 17. November in München.

Foto: Die Jungwinzerinnen Aurelia Warther (r.) aus Hügelheim/Baden und Antonia Lauer aus Lauffen am Neckar/Württemberg