Hotels
15. Dezember 2016

Excelsior Hotel Ernst, Köln Afternoon Tea auf dem Rhein

Excelsior Hotel Ernst, Köln | Afternoon Tea auf dem Rhein, Foto © Excelsior Hotel Ernst, Köln

Das Excelsior Hotel Ernst in Köln serviert den "Afternoon Tea inspired by Pierre Hermé" am 18. Dezember erstmals an Bord des KD-Schiffes MS RheinFantasie.

Das ganze Jahr über genießen Feinschmecker mit großer Begeisterung einen traditionell britischen Afternoon Tea im Wintergarten, in der Lobby Lounge und auf der Empore mit Domblick des Excelsior Hotel Ernst in Köln. Wer Lust hat, von diesem besonderen "Afternoon Tea inspired by Pierre Hermé" auf dem Wasser zu kosten, der hat am 18. Dezember erstmals die Gelegenheit dazu. Scones, Sandwiches, eine Selektion an Macarons, kleine Törtchen, erlesene Tees und edler Champagner werden an diesem Tag an Bord des KD-Schiffes MS RheinFantasie serviert.

Die Kreationen des Franzosen sind kleine Kunstwerke aus Aromen und feinen Konsistenzen. Neben pudrig bunten Keksen sind es auch die zartschmelzenden Pralinen und fluffigen Macarons, die den Ruf Hermés als besonderen Vertreter seiner Zunft begründeten und ihm jüngst auch den Titel des weltbesten Patissiers einbrachten. Dank bester Beziehungen zu ihm gelang es Henning Matthiesen, Direktor des Kölner Grand Hotels, sein Haus zum einzigen Ort Deutschlands zu machen, an dem es die kleinen Kalorienkunstwerke aus Paris gibt. Und nun auch auf dem Rhein.

Wenn die Schiffer am 18. Dezember ablegen, werden unsere charmanten Mitarbeiter die Häppchen bestens vorbereitet haben, die elegant auf einer Etagere serviert werden. Matthiesen verspricht eine "einzigartige Veranstaltung". Sein Team habe den Wunsch gehabt, seinen Gästen auch in dieser Weihnachtszeit etwas Außergewöhnliches zu offerieren. "Wir sind sicher, dass diese Kooperation für Freunde der guten Lebensart magische Momente in sich birgt."

Mitten in der Winterzeit - übrigens auch eine Hochsaison für die gemütliche Tea Time - wechselt das Spitzenhotel auf die andere Seite des Doms und kredenzt bei leichtem Wellengang genussfreudigen Passagieren seinen liebevoll durchkomponierten Reigen aus Salzigem und Süßem, Fruchtigem und Zuckrigem an Bord der dann schon adventlich geschmückten MS RheinFantasie.

Zum Wesen der englischen Teezeit gehört es auch, diese als Anlass für ausgedehnte Plaudereien zu nutzen. Dafür bietet die zweistündige Nachmittagsfahrt reichlich Raum, so dass sich das Schlemmen entspannt in die Länge ziehen und das gesamte Repertoire vom Gruß aus der Küche bis zum Pariser Nougat in Ruhe genießen lässt. www.excelsiorhotelernst.com, www.selektion-deutscher-luxushotels.com